Farbwahrnehmung

Blog

Kolorieren für Faule

Um ein Schwarzweißbild zu kolorieren, damit es die Anmutung eines Farbfotos bekommt, muss man sich gar nicht viel Mühe machen. Dank einer optischen Täuschung genügt schon ein grobes Raster aus farbigen Linien, um den Eindruck eines vollflächig eingefärbten Bildes zu erwecken. Kolorieren für Faule: Farb- oder Schwarzweißbild? Wenn Sie sich dieses von Øyvind Kolås veröffentlichte Bild aus nicht zu geringer Entfernung anschauen, werden Sie es vermutlich für ein Farbfoto halten. Tatsächlich ist es ein Schwarzweißbild, das mit einem diagonalen Raster aus farbigen Linien überzogen ist. Im Großteil der Fläche sind jedoch nur Grauwerte zu sehen. Die Illusion einer vollflächigen Einfärbung bleibt gleichwohl bestehen, selbst wenn man die Linien als solche erkennt. Dass diese Täuschung funktioniert, hängt also nicht nur damit…

Mehr
Blog

Mehr Farben sehen können als alle anderen?

Menschliche Tetrachromaten und das HDR-Loch Als langjähriger Bildbearbeiter hat man für Farbunterschiede sicher einen besseren Blick als jemand, der nicht täglich Farbkorrekturen durchführt. Dafür gibt es auch entsprechende Tests im Internet (zum Beispiel diesen), mit denen Sie Ihre Fähigkeiten (beziehungsweise Ihre durch einen suboptimalen Monitor eingeschränkten Fähigkeiten) in Sachen Farbwahrnehmung testen können. Aber es gibt Lebewesen, die viel mehr Farben sehen, als der „normale“ Mensch mit seinen drei Farb-Sinneszellen (R, G, B). Lange wurde spekuliert, ob es diese biologische Möglichkeit beim Menschen gibt. Nun wurde eine Frau gefunden, die tatsächlich eine vierte Art von Farbrezeptor (Zapfen) hat. Sie ist ein sogenannter Tetrachromat und sieht Farbvariationen, die uns verborgen bleiben. Ich finde das sehr spannend. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.…

Mehr
Video-Tutorials

Texturpinsel erstellen

In diesem YouTube-Video zeigt Marco Kolditz, wie man Photoshop-Pinselspitzen für Texturen selbst erstellt.

Mehr
Freeloads

Haut-Pinselspitzen

Mit den kostenlosen „Skin Texture Brushes“ können Hautpartien, die nach einer Retusche zu glatt aussehen, wieder mit einer natürlich aussehenden Struktur, Poren oder Sommersprossen übermalt werden.

Mehr
Software

Silhouetten-Pinselspitzen

Auf der Internetseite naldzgraphics.net gibt es eine Zusammenstellung von 35 Sets mit Photoshop-Pinselspitzen, die größtenteils Umrisse von Menschen und Tieren beinhalten, zum kostenlosen Download.

Mehr
Freeloads

Grunge-Pinselspitzen

Für dezente Grunge-Effekte gibt es auf der Internetseite bluefaqs.com eine Sammlung mit 20 verschiedenen Photoshop-Pinselspitzen.

Mehr
Back to top button
Close