Extensis

Software

Suitcase Fusion künftig nur noch im Abo

Extensis führt für seine Schriftmanagementsoftware Suitcase Fusion das Abo-Modell ein. Für die aktuelle Version Suitcase 9 (v20) wird nur noch ein begrenzter Support angeboten und es soll keine Updates mehr geben. Suitcase-Anwender, die mit aktueller Adobe-Software arbeiten, kommen nicht an einem Suitcase-Abo für 84 USD vorbei – zumindest dann, wenn sie die automatische Schriftaktivierung nutzen wollen, die jeweils über ein Plug-in realisiert wird. Diese wird für die neuesten Creative-Cloud-Anwendungen erst von Suitcase Fusion 10 (v21) – also der Aboversion – unterstützt, die ab sofort erhältlich ist und 15 Tage lang unverbindlich getestet werden kann, ohne ein Abo abschließen zu müssen. Mit der Einführung des Abo-Modells beziehungsweise dem Update auf Suitcase 10 (v21) erweitert Extensis auch den Funktionsumfang des Fontmanagers. Neu…

Mehr
Technik

Vier Objektive fürs iPhone

Rollei ergänzt sein Angebot an iPhone-Vorsatzobjektiven um zwei Tele-Objektive, eine Weitwinkel- und eine Fisheye-Optik.

Mehr
Back to top button
Close