Szene

Photo+Adventure 2019

Photo+Adventure 2019

Am Pfingstwochenende (Samstag und Sonntag, 8. und 9. Juni 2019) findet im Landschaftspark Duisburg-Nord bereits zum sechsten Mal die Photo+Adventure statt. Vor der Kulisse des ehemaligen Hüttenwerks präsentieren beim Messe-Festival für Fotografie, Reise und Outdoor rund 130 Aussteller und Marken ihre Produkte sowie aktuelle Trends. Das Veranstaltungsprogramm umfasst mehr als 70 Workshops, Seminare und Fotowalks sowie Vorträge, Specials, Multivisionsshows und Fotoausstellungen.

Die diesjährige Photo+Adventure wartet mit einigen Premieren auf. So wird das Messe-Festival erstmals bereits am Freitagabend mit einer Multivisionsshow eröffnet: Beim Vortrag von Claudia Endres im Hüttenmagazin ab 19:30 Uhr geht es um die Seele des zentralen Indiens. Tickets für „Soul of India“ sind im Vorverkauf sowie an der Abendkasse zum Preis von 15 Euro erhältlich.

Ebenso im umfangreichen Workshop- und Seminarprogramm gibt es neben Altbewährtem auch Neues. Dazu zählen etwa Reinhard Lohers „Science Fiction Workshop“ mit den Filmhelden aus Star Wars und sein „Bodypainting in der Industriekulisse“, bei dem ein Model so geschminkt wird, dass es – einem Chamäleon ähnlich – in der Umgebung fast verschwindet. Exklusiv an Fotografinnen richten sich zudem Thomas Adorff und Tina Umlauf mit ihren Kursen „Die zauberhafte Welt der Amelie“ und „Man and Light“. Rund 30 von 80 Kursen sind bereits ausgebucht, eine baldige Anmeldung ist also ratsam.

Neu ist auch, dass mit ZHIYUN erstmals ein führender Hersteller aus der Fotobranche das Duisburger Messe-Festival auserkoren hat, um hier einen Prototypen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Experten für Gimbals und Stabilisatoren werden zusammen mit Cullmann am Stand des Premium Partners Foto Leistenschneider den CRANE-M2 vorstellen.

Für die auf den ersten Blick auffälligste Neuerung sorgt das Kreativstudio Pavel Kaplun: Mit dem Kaplun Community Adventure wurde ein Hallenbereich komplett der Community gewidmet. Hier machen Hobbyfotografen ein eigenes Programm für Hobbyfotografen. Auf zwei Bühnen und in einer Networking Area geben sie etwa Tipps zur Teilnahme an Fotowettbewerben, zur Lost Place Fotografie im Ruhrgebiet oder zur Erstellung von Composings. 

Aktiv ins Geschehen eingreifen können Besucher zudem in der Drohnen Test & Racing-Arena von Gearflix. Hier lassen sich die neuesten DJI-Modelle in einem sicheren Umfeld testen. Bei der Tello Racing Challenge gilt es zudem, das Fluggerät möglichst schnell durch den Drohnen-Parcours zu steuern. Der jeweilige Tagessieger darf am Ende seine Drohne nach Hause fliegen.

Volles Programm erwartet die Besucher auch im kostenfrei zugänglichen Außenbereich: Mit einer Cheerleading Show der Düsseldorf Pantherettes, Burlesque-Künstlerin Leony la Roc, Klaus-Dieter Bergers Seifenblasen-Show, einem offenen „Star Wars“-Fotoshooting und Kai Stuhts Panasonic Creative Caravan präsentiert sich die Photo+Adventure hier ebenfalls so vielfältig wie nie zuvor.

Photo+Adventure 2019
Foto: Stefan Mirkels
Photo+Adventure 2019
Foto: Reinhard-Loher

Weitere Gründe dafür, das Pfingstwochenende in Duisburg zu verbringen, liefern interessante Fotoausstellungen sowie ein kostenloser Check&Clean-Service. Tickets für die Messe, die Live-Reportagen und Kurse gibt es auf der Internetseite zur Photo+Adventure.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Back to top button
Close