RSS

Fotoworkshop auf Lanzarote

Im Februar bietet der Fotograf Stefan Dokoupil unter dem Motto „Master the Light“ einen besonderen Workshop auf den Kanaren an. Mit dabei sind Christoph Künne vom DOCMA-Magazin und Playmate Bernadette Kaspar.

In Kooperation mit dem DOCMA-Magazin und Sunbounce findet vom 8. bis 15. Februar 2014 – während es hierzulande eher kalt und ungemütlich ist – auf der kanarischen Insel Lanzarote bei angenehmen Temperaturen ein Workshop für Fotografen statt. Die besonderen Lichtstimmungen auf der Insel laden dazu ein, mit ihnen zu experimentieren und für verschiedene Motive die passende Lichtsituation zu finden.
Ein Tag ist der vulkanischen Landschaft jenseits touristischer Pfade gewidmet. Zwei Tage lang fotogra?eren die Workshopteilnehmer mit Playmate Bernadette Kaspar, zwei Tage ist ein Oldtimer das Motiv. Bernadette Kaspar ist Playmate September 2010 und bekannt aus verschiedenen Fernsehshows wie „Die Harald Schmidt Show, „Der Bachelor, „Das perfekte Promi Dinner u.v.m.  
Der Workshop richtet sich an ambitionierte Amateure und Pro?s gleichermaßen. Ihr Tag beginnt jeweils mit dem Sonnenaufgang um 7 Uhr. Die Teilnehmer fahren gemeinsam zu den ausgewählten Locations und shooten das aktuelle Thema. Im Anschluss werden die Fotos gemeinsam gesichtet, nachmittags werden die Bilder besprochen und einige davon exemplarisch nachbearbeitet. Der Workshop endet jeweils ca. um 15 Uhr. Anschließend bietet sich die Gelegenheit, die Insel weiter zu erkunden.
Die Teilnahmegebühren liegen bei 1790 Euro für Frühbucher bis Ende Oktober, danach sind es 1990 Euro. Im Workshoppreis inbegriffen sind das Frühstück, die mitgenommene Verp?egung für unterwegs und der Transport zu den jeweiligen Locations. Eine Phase ONE-Mittelformatkamera steht zum Testen zur Verfügung, zwei ProPhoto-Portys mit diversen Lichtformern sowie Sunbounce-Aufheller sind ebenfalls mit dabei.
Flüge müssen selbst zu gebucht werden. Air Berlin bietet günstige Flüge von vielen Flughäfen in Deutschland und Österreich, die Kosten liegen bei ca. 300 bis 500 Euro.
Weitere ausführliche Informationen zu den Semnarinhalten sowie Unterkünften finden Sie auf den Internetseiten von Stefan Dokoupil.

Related Posts

Mitdiskutieren