tamron_17-70mm
Altglas

Macro@Home: kostenloses E-Book

Mehr Spaß mit Altglas

Das E-Book „Makrofotografie. Aus Kleinem Großes schaffen“ von Jürgen Gulbins und Edmund Trumpp ist für kurze Zeit als kostenloses E-Book im PDF-Format erhältlich. Auf rund 300 Seiten breiten die Autoren gut strukturiert in acht Kapiteln ihr Praxiswissen aus.

Macro@Home: kostenloses E-Book

Die Inhalte erstrecken sich über technische Aspekte der Ausrüstung, die Auswahl geeigneter Motive, Licht und Beleuchtung, Aufnahmetechniken bis zum Postprocessing. Die Bebilderung unterstützt die Ausführungen und liefert Anregungen für eigene Makro-Projekte. Tipps & Tricks runden das Buch ab. Besonders hilfreich fand ich das umfangreiche Zubehör-Kapitel mit seinem großen Spektrum nützlicher Kleinteile: schnelles und gezieltes Fixieren von Motiven mit Klammern, Pins oder Knetgummi, sowie Reflektoren, Diffusoren und Halter, um Objekte ins rechte Licht zu setzen.

Altglasgeeignet

Warum sich auch Altglas gut für viele Bereiche der Makrofotografie eignet und welche besonderen Reize es hinzufügt, wurde im Altglas-Blog mehrfach beschrieben, beispielsweise hier im ersten von bisher drei Beiträgen.

Auto-Revuenon mit ZR. Macro@Home: kostenloses E-Book
Mit Zwischenringen liefern auch einfache M42-Objektive gute Ergebnisse. Die Serienbildfunktion der Kamera kann helfen, den Fokuspunkt bei bewegten Objekten zu treffen (Auto Revuenon 35/2.8 mit 7-mm-Zwischenring, Lumix GX7, Serienbildfunktion).

Kostenlos, doch nicht umsonst

Wer ein kostenloses E-Book erhalten möchte, muss sich mit seiner E-Mail-Adresse registrieren. Im Gegenzug wird der Download-Link verschickt. Wer das nicht möchte, muss warten bis das E-Book in den Verkauf kommt. Hier geht es zur Registrierung.

Vintage-Objektive – Das große Buch zum Thema aus der DOCMA-Redaktion – jetzt in der 4. erheblich erweiterten Auflage


Ein praktischer Führer durch die Welt alter und manuell fokussierender Objektive für digital arbeitende Fotografen. Als Hardcover-Ausgabe und Tablet/iPad-optimiertes ePaper hier im DOCMA-Shop erhältlich.

Zeig mehr

Bernd Kieckhöfel

Bernd Kieckhöfel hat einige Jahre für eine lokale Zeitung gearbeitet und eine Reihe von Fachartikeln zur Mitarbeiterführung veröffentlicht. Seit 2014 schreibt er für Fotoespresso, DOCMA, FotoMagazin sowie c't Digitale Fotografie.

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"