BlogDOCMA Award 19

Award-Inspiration: Kunst auf dem Frühstückstisch

Award-Inspiration: Kunst auf dem Frühstückstisch

Ein Kunstwerk oder eine Fotografie neu zu interpretieren, verlangt ein hohes Maß an Kreativität vom Künstler. Steht aber einmal die Grundidee, dann geht alles oft wie von selbst. Marie Sophie Hingst aus Irland hat im vergangenen Sommer damit angefangen, Kunstwerke auf Brot zu remixen – sozusagen Kunst auf dem Frühstückstisch –, und sie hat damit viele Menschen dazu inspiriert, ihre eigenen Werke zu erstellen. Das Projekt war so erfolgreich, dass daraus sogar ein Buch entstand.

Wie die Idee der irischen Bloggerin entstand, beschreibt sie mit bildlichen Worten in ihrem Blog. Beim Schwimmen bekam sie Hunger und wollte ihn mit einem Brot stillen, „und wie ich also mit Messer, Brot und Käse, der Tomate und all den anderen Dingen da so saß, da fiel mir Piet Mondrian ein“. Dass Kunst nicht immer brotlos sein muss, zeigten die folgenden Monate. Unter dem Hashtag #KunstGeschichteAlsBrotbelag tummelten sich schnell wahre Kunstwerke, inspiriert unter anderem von van Gogh, Christo und Salvador Dalí.

Natürlich ist das Ganze eine kleine Alberei, aber nur albern ist es dann doch nicht, weil es, wie ich finde, zeigt, dass das Internet nicht nur das passive Konsumieren ist, sondern viele unterschiedliche Menschen zum Mitmachen und Selbermachen inspiriert.

Marie Sophie Hingst

Kunst auf dem Frühstückstisch: Im März 2019 veröffentlichte die Bloggerin nun ein Buch, zu dem ungewöhnlichen Kunstprojekt. Unter dem Titel „Kunstgeschichte als Brotbelag“ sind 100 Abbildungen von Brotkünstlern zusammengefasst.

Was ich sehr hoffe ist, dass die vielen bunten, belegten Brote zu Gesprächen und Diskussionen führen, zum Entdecken neuer Künstler, zum Wälzen von Kunstkatalogen …

Marie Sophie Hingst

Der DOCMA Award 2019 unter dem Titel „Remix Culture“ hat das gleiche Ziel, das auch Marie Sophie Hingst mit ihrer Kunst auf dem Frühstückstisch verfolgt hat. Der Wettbewerb soll dazu inspirieren, schon Gesehenes auf die eigene und ganz persönliche Art und Weise neu zu interpretieren. Machen Sie mit und reichen Sie ihr Bild zum Award ein und lassen sie sich auch vom Adobe Stock Zusatzpreis inspirieren.

Schlagworte
Zeig mehr

Christian Thieme

Christian Thieme ist seit 2005 beruflich im Bereich der Fotografie aktiv. Schon zu Beginn der Nullerjahre hat er sich mit Photoshop befasst und nutzt mittlerweile die ganze Bandbreite der Adobe- Produkte für seine fotografische und journalistische Arbeit. Er gibt einen Podcast für Fotothemen heraus und veranstaltet regelmäßig Fotowalks.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close