Artyom Yukhin

  • Photo of Gastbeitrag: 3D-Scannen mit dem Smartphone – Gimmick oder Revolution?

    3D-Scanner halten Einzug in die Smartphone-Branche, wie kürzlich beispielsweise bei Sony oder dem neuen iPhone X angekündigt. Damit wird 3D-Technik auch der breiten Masse zugänglich gemacht und die Anwendungsmöglichkeiten werden explodieren. Zum Beispiel beim Online-Shoppen: Einfach den eigenen Fuß einscannen, das 3D-Modell an den Online-Shop schicken und den perfekt sitzenden Jogging-Schuh erhalten. Oder auf Reisen: Möchten Urlauber beispielsweise ein Souvenir der besonderen Art mitbringen, können sie ab jetzt einfach ihre Lieblingssehenswürdigkeit in 3D scannen und zuhause ausdrucken lassen.  Ich finde es spannend zu beobachten, welche Anwendungsmöglichkeiten sich die Nutzer noch einfallen lassen werden. Bisher waren 3D-Scanner hauptsächlich im Geschäftsumfeld interessant: Die Industrie hat ganze Produktionen optimiert, Museen einen 3D-Online-Rundgang erstellt, Archäologen ihre Funde digitalisiert und Mediziner Prothesen hergestellt. Jetzt hat jeder Zugang…

    Mehr
Back to top button
Close