Tipps

Adaptive Weitwinkelkorrektur

Die »Adaptive Weitwinkelkorrektur« finden Sie im Filter-Menü. Der Filter erkennt gegebenenfalls anhand der Metadaten des Bildes das verwendete Objektiv und stellt die Standardkorrekturwerte ein. Wählen Sie das »Constraint«-Werkzeug und markieren Sie mit gedrückter Maustaste eine Linie, die gerade verlaufen soll – Photoshop richtet sie dann automatisch aus. Wenn Sie dabei die »Shift«-Taste gedrückt halten, wird die Linie zusätzlich noch in die Waagrechte oder Senkrechte gedreht. Neben einzelnen geraden Kanten können Sie mit dem »Polygon-Constraint«-Werkzeug auch mehrere zusammenhängende Linien ausrichten. Die herkömmliche Objektiv-Korrektur gibt es natürlich weiterhin in Camera Raw und auch in Photoshop selbst.

Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"