RSS

Von Twin Peaks bis House of Cards

TV-SerienWarum sollten sich Bildbearbeiter/innen für ein voluminöses Buch über die wichtigsten TV-Serien der letzten 25 Jahre interessieren? Nicht aus privater Begeisterung, sondern professionell? Weil sie spezifische Bildsprachen ­repräsentieren – Looks, wenn es denn sein muss –, die zum einen für eine bestimmte Zeit und Atmosphäre stehen, und zum anderen visuell zitiert werden können. Viele der Fotos scheinen mir allerdings Fotos vom Set zu sein und keine Bilder aus der gesendeten Serie selbst – aber da will ich mich mangels Kompetenz nicht ­festlegen; außer Twin Peaks habe ich keine gesehen und die DVDs zu Breaking Bad oder Rom noch immer nicht angeschaut.
Bei rund 10 Seiten, auf denen jede Serie vorgestellt wird, kommt da einiges an Anschauungs­material zusammen. Neben zahlreichen Bildern – der Band hat TV-Querformat – gibt es eine knappe Auflistung der Beteiligten und einen angemessen ausführlichen Text zur Handlung; die einzelnen Staffeln und Folgen werden allerdings nicht aufgeführt.

Die besten TV-Serien
von Jürgen Müller
gebunden, Großformat, 744 Seiten,
Taschen Verlag
49,99 Euro


Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen gleichzeitig unsere Arbeit. Weitere Bücher finden Sie hier.

Mitdiskutieren