RSS

Zum DOCMA Award 2017: Der Stand der Dinge

In meinem Redaktionspostfach häufen sich gerade Anfragen von Teilnehmern des  DOCMA Award 2017, ob denn die Jurysitzung schon stattgefunden, ob die Teilnahme geklappt und ob man nicht sogar gewonnen hat – Fragen also zum DOCMA Award 2017. Um Sie alle – vor dem Erscheinen des nächsten Heftes in aller Kürze – auf den aktuellen Stand zu bringen, nutze ich mal meinen Donnerstagsblogbeitrag.

Zum DOCMA Award 2017: Der Stand der Dinge

Zum DOCMA Award 2017: Stand der Dinge. Die Jurysitzung fand auch dieses Jahr wieder im schönen Schloss Rauischholzhausen statt.


Zum DOCMA Award 2017: Die Jurysitzung


Im Juni traf sich die 15-köpfige Jury, um in mehreren Bewertungsdurchgängen und Diskussionen die Gewinner des diesjährigen DOCMA Awards „SSST – Super Short Story Telling“ zu ermitteln. Die Platzierungen in den drei Kategorien Lehrling, Geselle und Meister stehen fest. Und, soviel darf ich schon einmal verraten, es hat sich eine interessante Mischung aus Fotografien, Montagen und 3D-Kreationen ergeben. Das zeigt, dass die handwerkliche Vorgehensweise für das Überzeugen der Jury keine Rolle spielte, sondern nur das Bild an sich und die Umsetzung des Award-Themas zählte. Mehr Infos und Bilder zur Jurysitzung finden Sie im nächsten Heft (DOCMA 78).


Zum DOCMA Award 2017: Ausstellung und Gewinner-Verkündung


Im Frankfurter Museum für Kommunikation eröffnen wir die Ausstellung der prämierten Werke am 27. September 2017. Dann werden auch erst die Gewinner veröffentlicht. Die Gewinner werden jedoch natürlich vorab rechtzeitig informiert (vermutlich direkt nach dem Sommerloch 😉 ), um gegebenenfalls bei der Ausstellungseröffnung vor Ort zu sein). Durch die späte Vernissage liegt in diesem Jahr zwischen dem Einsendeschluss zum Award und der Verkündung der Gewinner eine ziemlich lange Zeit, jedoch ließ sich das organisatorisch leider nicht anders lösen. Aber gut Ding will wohl manchmal etwas Weile haben. 😉

In diesem Sinne, Ihr

Olaf Giermann

Olaf Giermann

Related Posts

Mitdiskutieren