Tipps

Sensorflecken leicht erkennen in Lightroom

Lightroom bietet eine einfache Möglichkeit, Sensorflecken besser sichtbar zu machen, um diese anschließend zu entfernen. Bei geschlossener Blende werden Staubkörner auf dem Bildsensor als kleine Schatten im Bild sichtbar. Diese sind aber oft nur schemenhaft (a), was die Erkennung schwierig macht. Aktivieren Sie den »Reparatur-­Pinsel« und setzen Sie ein Häkchen bei »Bereiche anzeigen«. Lightroom zeigt nun eine kontrastreiche Konturen-Umsetzung an, auf der die Flecken deutlich sichtbar sind (b). Das Anzeigeergebnis passen Sie über den »Schwellenwert«-Regler (c) an. Mit dem ­»Reparatur-Pinsel« können Sie die Flecken nun gezielt entfernen.

Im DOCMAshop finden Sie alle Infos zum aktuellen Heft: Das ausführliche Inhaltsverzeichnis, einige Seiten als Kostprobe sowie alle Möglichkeiten, das gedrucke Heft zu abonnieren. Erfahren Sie dort auch mehr über unsere preiswerten Online-Abos – jetzt ab 3,99 € pro Monat.

Zeig mehr

Christian Thieme

Christian Thieme ist seit 2005 beruflich im Bereich der Fotografie aktiv. Schon zu Beginn der Nullerjahre hat er sich mit Photoshop befasst und nutzt mittlerweile die ganze Bandbreite der Adobe- Produkte für seine fotografische und journalistische Arbeit. Er gibt einen Podcast für Fotothemen heraus und veranstaltet regelmäßig Fotowalks.

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

  1. Danke für den Tipp, bei Lightroom Classic 11.1 auf Mac such ich so etwas aber vergebens… Es gibt kein Häkchen, das sich aktivieren liesse, oder mach ich da was ganz grundsätzlich falsch?

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"