Tipps

Farbbereiche per Pipette anpassen

Ausgewählte Farbbereiche lassen sich mit Hilfe der Pipetten des Dialogs »Farbton/Sättigung« optimieren. Für das Hinzufügen von Farben wählen Sie die Pipette mit dem Plus-Symbol, für das Abziehen dagegen jene mit dem Minus-Symbol. Auf diese Weise können Sie Farbbereiche auch ohne vorherige Auswahl präzise umfärben.

 TIPP: Statt ständig die Pipetten zu wechseln, wählen Sie einfach die erste Pipette. Halten Sie für das Hinzufügen von Farbbereichen die »Shift«-Taste, für das Entfernen dagegen die »Alt«-Taste.

Zeig mehr

Olaf Giermann

Sein Erstkontakt mit Photoshop erfolgte 2003 an der Uni, an der das Programm als reine Scanner-Software eingesetzt wurde. Inzwischen gilt Giermann sprichwörtlich als das »Photoshop-Lexikon« im deutschsprachigen Raum und teilt sein Wissen in DOCMA, in Video­kursen und in Seminaren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren
Close
Back to top button
Close