Rhodos

Blog

Doc Baumann sichtet Unbekanntes Flugobjekt

  Regelmäßige Leser/innen dieser Seite werden sich vielleicht erinnern, dass Doc Baumann kürzlich nach Rhodos gereist war. Auf dem nächtlichen Rückflug erblickte er beim Blick aus dem Flugzeugfenster sekundenlang ein … ja, was wohl? Ein unbekanntes Flugobjekt! Anlass meiner Reise nach Rhodos waren die Johanniter-Ritter, deren Spuren ich auf dieser griechischen Insel vor der türkischen Küste gesucht habe. Für mein Roman-Projekt, für das ich inzwischen seit 27 Jahren recherchiere, ist dieser Ritterorden von besonderem Interesse. Vor allem die letzten Monate, die er hier 1522 verbrachte, sind mir wichtig – kurz bevor er vom türkischen Sultan vertrieben wurde, und die Zeit danach, bevor er sich ein paar Jahre später auf Malta ansiedeln durfte. Diese Insel hatte ihnen Kaiser Karl V. angeboten;…

Mehr
Blog

Entsorgt

Was so mancher bedenkenlos entsorgt, hinterlässt Spuren, die – nicht nur – Doc Baumann besorgen. Bei seiner Reise nach Rhodos, wo er für seinen Roman auf den Spuren der Johanniter-Ritter recherchierte, stieß er immer wieder in der Natur auf Müll und Weggeworfenes. Früher nannte man das das wegwerfen oder in die Tonne stopfen. Dank technokratischer Wortneuschöpfungen sprechen wir heute davon, jemand habe etwas „entsorgt“. Das trifft die Sache recht genau: Zunächst macht man sich Sorgen darüber, wie man irgendetwas los wird – von der Zigarettenkippe bis hin zum Schrottauto –, dann trägt man es entweder sortenrein getrennt in den passenden Abfallbehälter oder ruft die Sperrmüll-Abholung an … oder man packt es in einen Müllsack und lädt es in der Abenddämmerung…

Mehr
Back to top button
Close