christian ohlig

DOCMA Artikel

Colourclass Namibia

Foto: Stephan Klein Zwei Jahre nach der Colourclass „Lofoten“ machte sich Christian Ohlig, Fotograf und Farbmanagement-Experte bei EIZO, erneut auf die Reise. Zusammen mit dem Fotocoach Alexander Heinrichs und dem Kameramann Stephan Klein ging es nach Namibia, das zwischen der Küste des Süd­atlantiks und der Wüste im Landesinneren vielfältige Foto- und Filmmotive bereithält. Von den Lofoten am nörd­lichen Polarkreis (siehe DOCMA 84, Seite 82 f.) zum südlichen Afri­ka – größer könnte ein Gegensatz kaum sein, und so versprach die zweite Colourclass völlig neue Motive. In Namibia gibt es Savannenlandschaften mit einer Tierwelt wie in Kenia oder Tansania, aber auch die Wüste Namib. Das Gebiet zwischen Küste und Wüste ist aufgrund der trockenen Luft und der minimalen Lichtverschmutzung auch ideal für die Astrofotografie…

Mehr
Szene

Podcast-Tipp: Christian Ohlig – Der Mann der Farben

DOCMA-Redakteur Christian Thieme hat den erfahrenen Fotografen und Farbmanagement-Experten Christian Ohlig interviewt. Im Podcast erzählt Ohlig über seinen Werdegang und sein aktuelles Aufgabengebiet beim Monitorhersteller EIZO. Seine Fotoleidenschaft entdeckte er schon früh. Bis er aber später in den Fotojournalismus einstieg, nahm er den Umweg über eine Ausbildung bei der Finanzverwaltung, später dann ein Lehramtstudium in den Richtungen Sonderpädagogik und Sozialwissenschaften. Danach hat er sich über viele Jahre der Pressefotografie verschrieben und war immer unterwegs. Heute kennen viele Christian Ohlig als Experten für Farb-Management. Ein Aufgabengebiet, das er seit 2015 bei dem Monitorhersteller EIZO einnimmt. Heute erzählt er über seinen Werdegang und wie er die Fotografie neu für sich entdeckt hat. In den Heftartikeln berichtet DOCMA regelmäßig über Künstler, die Entstehung von Bildern…

Mehr
Back to top button
Close