Bücher

Blog

Die Natur der Dinge

Nein, diesmal geht es weder um Kameratechnik noch um Bildbearbeitung; vielmehr möchte ich Ihnen ein Buch ans Herz legen – Lukrez’ „Über die Natur der Dinge“ („De rerum natura“), das jüngst in einer neuen Übersetzung von Klaus Binder herausgekommen ist. Über Lukrez, der im ersten Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung lebte, wissen wir fast nichts. Sein Hauptwerk, das naturphilosophische Lehrgedicht „De rerum natura“, war für Jahrhunderte vergessen, bis 1417 eine der drei erhaltenen Abschriften gefunden wurde – in Deutschland, vermutlich in Fulda. In seinem Gedicht breitet Titus Lucretius Carus die Naturphilosophie des griechischen Philosophen Epikur aus. Es ist eine Erklärung von fast allem, vom Aufbau der Materie aus Atomen („Die Welt: Atome und Leere, sonst nichts“) und der Struktur des Universums…

Mehr
Technik

Superzoom-Objektiv für Samsung NX-Serie

Das neue 18-200 Millimeter-Objektiv ist mit i-Function-Bedienung und optischem Bildstabilisator ausgestattet.

Mehr
Back to top button
Close