RSS

Wettbwerb für Composing und CGI

Zur Hannover Messe 2014 veranstaltet der Zentralverband der Elektroindustrie einen Fotowettbewerb zum Thema Ingenieurskunst in der Elektroindustrie.

Das Thema des Wettbewerbs lautet: „Innovationen – Intelligenz – Ingenieurskunst: Die Elektroindustrie“. Gesucht sind Bilder, die die Innovationskraft elektrotechnischer Ingenieurskunst – der Vergangenheit, der Gegenwart oder der Zukunft – zeigen. Auch Bilder von Ingenieuren bei der Arbeit, ihre Begeisterung und Leidenschaft, wie sie Kunstwerke moderner Technologie erschaffen, passen zum Thema.
Von realistischen Fotos bis hin zu aufwendig gestalteten Bildmontagen, Composings und Computer generierten Bildern (CGI) sind alle Spielarten der Fotografie und Fotokunst zugelassen. Alle Bildrechte bleiben beim Fotografen/Künstler (man gibt die Rechte nur für die Verwendung auf der Hannover Messe bzw. für die Ausstellung und Berichterstattung im Rahmen des Wettbewerbs frei).
Die Gewinne sind dotiert mit 5000 Euro für den 1. Platz (Preis der Deutschen Messe), 3000 Euro für den 2. und 1000 Euro für den 3. Platz. Eine aus Vertretern von Industrie, Verband und Kunstszene zusammengesetzte Jury entscheidet über die Gewinner.
Innerhalb der Jury sind die Fotokünstler durch die DOCMA-Autoren Uli Staiger und Olaf Giermann sowie Calvin Hollywood vertreten. Die zehn Gewinnerbilder werden auf der Hannover Messe ausgestellt. Der Gewinner wird zur Prämierung auf die Messe eingeladen. Einsendeschluss ist der 23. Februar 2014.
Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Zentralverbandes der Elektroindustrie.

Related Posts

Mitdiskutieren