Artikel aus dem DOCMA-Heft

Kommentar

  1. Lieber Christoph Künne und Team,

    Dass ihr mit DOCMA zu meiner Lieblingslektüre mutiert habt, hängt mit dem Inhalt und der Qualität des tollen Heftes zusammen. Ihr wart vor Jahren die Ersten, die den Schweizerpreis überprüft und gesenkt habt. Aber als das letzte Heft nach einigen Wochen das zweite Mal bei mir eintraf, fand ich das ein Hit. Ja, bei der Bindung ist irgend ein Fehler entstanden, und einige Seiten machten sich selbständig. Da das DOCMA bei mir immer zwei Monate griffbereit liegt, ist die unaufgeforderte und liebenswürdige Nachsendung besonders erwähnenswert.
    Ganz herzlichen Dank für die vorzügliche Arbeit übers ganze Jahr.
    Mit lieben Grüssen vom Bodensee
    Fritz Vogel

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close