RSS

Praktisch?

Hatten die Karteikarten der Vorversion noch Retrocharme, der half, den völlig überhöhten Preis der Sammlung auszublenden, ist dieser letzte Vorzug nun auch noch verschwunden.

Praktisch?

Die MEV Praxishilfe für Adobe Photoshop präsentiert sich in einem neuen Gewand. Das ehemals aus einer Box und kleinen Karteikarten bestehende Angebot wurde umgestellt auf einen A5-Querformat-Ordner. Inhaltlich ist das Konzept ähnlich geblieben: für knapp 110 Euro erhält man die Grundausstattung mit etwa 400 Karten, in der die wichtigsten Menüpunkte und Grundfunktionen des Programm einfach und übersichtlich erklärt werden. Viermal im Jahr kommt anschließend eine "Aktualisierungslieferung" mit rund 80 Seiten für jeweils etwa 45 Euro. Was darin genau enthalten ist, darüber schweigt sich der Verlag aus. Man darf annehmen, es handelt sich um Detailfunktionen und kleine Workshops mit Standardtechniken, von denen sich drei bereits als Appetithappen in der Basislieferung befinden. Hatten die Karteikarten der Vorversion noch einen gewissen Retrocharme, der ein Stück weit half, den völlig überhöhten Preis der Sammlung und die noch weit mehr überhöhten Folgekosten auszublenden, ist dieser letzte Vorzug nun auch noch verschwunden. Jedes 30-Euro-Photoshop-Buch der für dieses Werk verantwortlichen Autorin Isolde Kommer, das man nur alle zwei Jahre updaten muss, bietet von Anfang an mehr und lässt zudem viel finanziellen Raum für den zusätzlichen Erwerb anderer Medien mit Photoshop-Knowhow.

Mehr Infos: www.praxishilfe-photoshop.de

Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen gleichzeitig die Arbeit des DOCMA-Projekts.


Hinweis: Wenn Sie über einen unserer Links die Amazon-Seite aufrufen und dann etwas anderes kaufen profitiert das DOCMA-Projekt trotzdem von Ihren Bestellungen.


Weitere Bücher für Bildbearbeiter finden Sie hier

Mitdiskutieren