RSS

Umwandlung in Transparenz-Ebene

So wandeln Sie eine Hintergrundebene in eine Transparenzebene um und stellen ihre Deckkraft ein.

Umwandlung in Transparenz-Ebene
Man kann eine Hintergrundebene auch in eine Transparenz-Ebene verwandeln und umgekehrt. Im Menu? „Ebene“ finden Sie unter dem Eintrag „Neu“ den dazu erforderlichen Befehl „Ebene aus Hintergrund“. Anschließend folgt ein Dialog, in dem Sie den neuen Ebenennamen eingeben sowie eine Ebenenfarbe festlegen können. Außerdem lassen sich hier Modus und Deckkraft vorwählen.
Tipp: Wem das zu umständlich ist, der klickt doppelt mit gehaltener Alt-Taste auf den Eintrag „Hintergrundebene“ in der Ebenenpalette. Dann wird die Umwandlung direkt ohne Einstellungsoptionen vorgenommen.

Deckkraft
Oben rechts in der Ebenenpalette befindet sich der Deckkraftregler. Er bietet eine Skala von 0 bis 100 Prozent und erlaubt so die fast stufenlose Einstellung der Intensität, in der eine Transparenz-Ebene eingeblendet wird. Wenn Sie in das Feld klicken, können Sie die Deckkraft numerisch, also durch Zahleneingabe festlegen, Sie können aber auch nach einem Klick auf das kleine Dreieck die Deckkraft mit einem Schieberegler ändern oder die Werte mit den Pfeil-Auf- und -Ab-Tasten in Ein-Prozent-Schritten abstimmen.

Dieser Intensivkurs aus dem Band „Ebenen“ ist einer von vielen hundert, die Sie in unserem Webshop als e-Book kaufen können.
Weitere Auszüge aus der Enzyklopädie finden Sie hier.

Related Posts

Mitdiskutieren