Das Bildbearbeitungspaket für Urlaubsfotos
DOCMA, ein Heft gratis.
Fotokurse -10%
Das Bildbearbeitungspaket für Urlaubsfotos
DOCMA abonnieren und Prämie wählen!
Tipps

Photoshop-Tipp: Der Kanalmixer – Farbe oder monochrom

Die Einstellungsebene »Kanalmixer« bietet bei einer Graustufenumsetzung im Gegensatz zur Korrektur »Schwarzweiß« die Möglichkeit, die drei RGB-Kanäle abzumischen. Da er nicht auf vordefinierten Farbtonbereichen basiert, ist die Anfälligkeit für unschöne Helligkeitssäume an Kanten deutlich geringer als bei »Schwarzweiß«.

Farbe oder monochrom?

Durch Aktivieren der Checkbox »Monochrom« definieren Sie als »Ausgabekanal« Grau. Das bedeutet nichts anderes, als dass Sie das Bild in Schwarzweiß umwandeln (a). Über die Schiebe­regler des »Kanalmixers« legen Sie dabei die ­relative Helligkeit der einzelnen Kanäle fest und mischen sie auf diese Weise zu unterschiedlichen Anteilen. Ist die Checkbox »Monochrom« nicht gesetzt, schlägt die ganze Komplexität des RGB-­Farbmodells zu. Denn nun verändern Sie nicht nur die Bildhelligkeit, sondern auch die Farben des Bildes. Das können Sie zwar spielerisch zur Farbtonung (b) oder für einige wenige Spezial­anwendungen, wie in der Infrarot-Fotografie nutzen – das Anhaken von »Monochrom« ist aber eher der Regelfall als die Ausnahme.


Dieser Tipp stammt aus der DOCMA-Ausgabe 88, die Sie in unserem Webshop als gedrucktes Heft oder ePaper kaufen können.

DOCMA 86 im Handel

Wo Sie in der Nähe Ihres Wohnortes das DOCMA-Magazin bekommen, können Sie leicht auf der Internetseite mykiosk.com ermitteln. Geben Sie einfach Ihre Straße und die Postleitzahl in die Suchmaske ein.

Zeig mehr

Olaf Giermann

Sein Erstkontakt mit Photoshop erfolgte 2003 an der Uni, an der das Programm als reine Scanner-Software eingesetzt wurde. Inzwischen gilt Giermann sprichwörtlich als das »Photoshop-Lexikon« im deutschsprachigen Raum und teilt sein Wissen in DOCMA, in Video­kursen und in Seminaren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close