christian bäcker

DOCMA-Award 17

Arbeit im Detail: Flint Stelter

„Besonders anfällig für extreme Ideologien sind junge Männer im Alter von 25-35 Jahren, die sich von der Gesellschaft abgehängt fühlen. Christian Bäcker war so jemand. Christian machte sogar andere dafür verantwortlich, wenn er zu dumm war, einen Fuß vor den anderen zu setzen.“ Flint Stelter wurde für sein Bild „Christian Bäcker“ mit dem 1. Platz in der Kategorie „Gesellen“ ausgezeichnet.

Mehr
DOCMA-Award 17

Statement: Flint Stelter

Flint Stelter studiert Fotografie an der Fachhochschule Dortmund und hat mit seinem Bild „Christian Bäcker“ beim DOCMA AWARD 2017 den 1. Platz in der Kategorie „Gesellen“ belegt. Bei seinen fotografischen Arbeiten lässt Stelter sich häufig von politischen Themen inspirieren, wie auch beim eingereichten Bild. Zu seiner Schulzeit wurden häufig CDs mit rechter Musik unter den Jugendlichen verteilt. Glücklicherweise, so sagt er selbst,  wurde er von dieser Musik und den Aussagen nicht in den Bann gezogen. In einer Semesterarbeit versuchte Stelter sich daher vorzustellen was passiert wäre, wenn er einen anderen Lebensweg gegangen wäre und schlüpfte dazu in den fiktiven Charakter „Christian Bäcker“.

Mehr
Back to top button
Close