RSS

Lumen

Unter: Bücher
Von:

Die besondere Qualität dieser Bilder liegt an der sanften und nuancierten Farbpalette, ihre malerische Sensibiliät erinnert an die Erhabenheit des amerikanischen Abstrakten Realismus.

Monumentale Industriearchitektur oder das Innere seltsamer Maschinen, Nachtaufnahmen von Städten und ihren aufblitzenden Lichtern oder glänzende High-Tech-Laboratorien, ordentlich gepackte Obst- und Gemüsekisten oder die unendlichen Felder der Agrarindustrie Argentiniens ? Carlo Valsecchi alterniert in seinen Fotos zwischen Nah und Fern, der präzisen Widergabe und der poetischen Abstraktion. Seine großformatigen Bilder sind stets menschenleer und häufig aus ungewöhnlichen Perspektiven aufgenommen, die uns zum genauen Hinsehen zwingen. Er steht mit seiner Arbeit in der Tradition der Becher-Schule, hat jedoch zu einem eigenen Stil gefunden, der zum Monochromen tendiert. Die besondere Qualität seiner Bilder liegt auch an der sanften und nuancierten Farbpalette, ihre malerische Sensibiliät erinnert an die Erhabenheit des amerikanischen Abstrakten Realismus.

Carlo Valsecchi. Lumen
von William A. Ewing
Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Hatje Cantz, 2009
Englisch/Französisch
39,80 Euro

Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen gleichzeitig die Arbeit des DOCMA-Projekts.


Hinweis Wenn Sie über einen unserer Links die Amazon-Seite aufrufen und dann etwas anderes kaufen profitiert das DOCMA-Projekt trotzdem von Ihren Bestellungen.


Mehr Bücher für Fotografen finden Sie hier.

Mitdiskutieren