RSS

Hockneys Zeichnungen auf dem iPad

In dem Buch „A Bigger Picture“ stellt David Hockney eine breite Auswahl seiner Naturskizzen vor, die er mit der App Brushes auf dem iPad gemalt hat.

David Hockney hat in seinem langen Künstlerleben schon mit vielen Techniken experimentiert, auch mit digitalen. Und er hat als Praktiker mit Secret Knowledge ein bemerkenswertes Buch geschrieben, in dem er die Verwendung (damals) neuer Techniken wie der Camera Obscura in den Werken alter Meister nachzuweisen versuchte. Der Band „David Hockney: A Bigger Picture“ (die gleichnamige Ausstellung läuft bis zum 4. Februar im Kölner Museum Ludwig) ist für DOCMA-Leser auch deshalb von Interesse, weil Hockney hier eine breite Auswahl seiner Naturskizzen vorstellt, die er 2011 mit der App Brushes auf dem iPad gemalt hat. ?„Ende Dezember 2010 … kam dann der Schnee, ich saß im Auto und fing an, die Winterlandschaft aufs iPad zu zeichnen. Danach druckte ich die Zeichnungen im Hochformat (ungefähr 150 cm) aus. Nach den ersten fünf kam ich darauf, dass das iPad sich als Medium hervorragend eignete, um all die Veränderungen festzuhalten, die der Frühling auf dieser ruhigen Straße mit sich bringen würde.“ Hockney zeichnete zunächst mit den Fingern, dann mit dem Stift. Schauen Sie sich’s an?!?
David Hockney: A Bigger Picture
gebunden, 303 Seiten
Hirmer, 2012
45,00 Euro

Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen gleichzeitig die Arbeit des DOCMA-Projekts.


Hinweis: Wenn Sie über einen unserer Links die Amazon-Seite aufrufen und dann etwas anderes kaufen profitiert das DOCMA-Projekt trotzdem von Ihren Bestellungen.


Weitere Bücher für Grafiker finden Sie hier.

Mitdiskutieren