Intuos Pro

Technik

Wacom Intuos Pro Small

Wacom ergänzt seine Intuos-Pro-Reihe um ein kleines, handliches Kreativ-Tablett für Digital Artists, Designer und Fotografen. Das Wacom Intuos Pro S bietet die gleichen Funktionen wie die beiden größeren Modelle und wird ebenfalls mit dem Wacom Pro Pen 2 geliefert. Lesen Sie hier alles über das Wacom Intuos Pro Small: Alle drei Größen des Intuos Pro Stifttabletts verfügen über einen Touch Ring und ExpressKeys für das Erstellen benutzerdefinierter Kurzbefehle zur Beschleunigung des Arbeitsablaufs. Bei den größeren Modellen sind jeweils acht ExpressKeys vorhanden, beim neuen Intuos Pro S sind es zwei weniger. Alle Tabletts der Reihe können mit dem Stift sowie mit Multi-Touch-Gesten bedient werden. Der mitgelieferte batterielose Eingabestift Wacom Pro Pen 2 erkennt 8192 Druckstufen sowie die Neigung, mit der er…

Mehr
Szene

Create more: Natalie Shau über die Schulter geschaut

Douglas Adams bekannte sich mal zu dem naiven Glauben, er könne vielleicht doch zeichnen, wenn er nur nicht die Maus dazu benutzen müsste. Wer mit einem Stift umgehen kann, dem verhilft ein Grafiktablett zu weit besseren Ergebnissen, wie Wacoms Kampage „Create more“ am Beispiel von sieben Künstlern demonstriert.    Die Kampagne, mit der Wacom sein Stifttablett Intuos Pro bewirbt, lässt Sie den Künstlern bei deren Arbeit mit Stift und Photoshop über die Schulter schauen. Die Entstehung der Bilder können Sie anhand von E-Books nachvollziehen, die Wacom auf der „Create more“ Site zum kostenlosen Download anbietet.   Eine der vorgestellten Digital Artists ist Natalie Shau. Die Litauerin steht für eine surreale Porträtkunst, in der sie die zugrunde liegenden Fotos mit Photoshop und Wacom-Grafiktablett…

Mehr
Back to top button
Close