Docma Support

  • Photo of »DOCMA gegen Corona« – zwei Wochen im Einsatz für die Wissenschaft

    Bei »DOCMA gegen Corona« haben wir inzwischen 44 Spender, die mit ihrer Team-Leistung nun auf Platz 3395. weltweit stehen. Damit konnten wir bereits so „namhafte“ Teams, wie das »Rockford Center For Supercomputing« hinter uns lassen. Der dortige Administrator »MrPotatoHead« hat allerdings auch schon seit 50 Tagen keine Spenden mehr abgeliefert. Aus der Team-Nummer 35247 lässt sich aber folgern, das dieses Team schon sehr lange gespendet hatte.  Neuere Teamnummern fangen bei 250000+ an… … daher ist beispielsweise unsere Nummer 261920. Mit unserer Spende liegen wir zwar deutlich hinter den Spendern des Teams »Heise Falter« (TN 251999 im Moment Platz 78.), aber die „Belohnungspunkte“ sind ja auch nur das Zuckerbrot bei diesem „Spiel“, das einen so furchtbaren Anlass hat. Und das für mich eine erstrebenswerte Art der…

    Mehr
  • Photo of 6 Tage F@H-Team »DOCMA gegen Corona«

    Um es in einfache Worte zu fassen: Ich bin baff! Wir bekommen eine dezentral gelagerte COVID-19 App und wer hat uns das nahegelegt? Laut gut unterrichteten Quellen (tagesschau 26.04.2019) sollen Konzerne aus dem amerikanischen Raum unseren Datenschutzbeauftragten von dieser »neuen Erfindung« des Rades erzählt haben. Unser Team hat nun 6 Tage vollkommen anonymes Spenden hinter sich. Wir erledigen diese Aufgabenstellung, man höre und staune dezentral. Jeder von uns betreibt einen, oder auch mehrere Clients, diese holen von zentralen Lagerstätten, der Volksmund nennt sie Server, ihre Arbeit ab und wenn sie damit fertig sind, kontaktieren diese Clients einen anderen Server, der Ihnen bei der Abholung, als dafür berechtigt mitgeteilt wurde, und liefern dort die fertigen Ergebnisse wieder ab. Auf diese Weise…

    Mehr
  • Photo of Folding@home – wer steckt eigentlich dahinter

    Das Projekt Folding@home wurde im Jahr 2000 von Professor Vijay S. Pande, in dem nach ihm benannten Pande Lab an der Stanford University initiiert. Nachdem er 1995 das MIT als PhD verließ, ist er seit 2000 Inhaber des dortigen Lehrstuhls für Bioingenieurwesen. 2018 übergab er die Verantwortung für das Folding@home-Projekt an Gregory R. Bowman, der ihm am geeignetsten schien dieses visionäre Projekt in das nächste Jahrzehnt führen. Damit zog die Zentrale der Dezentralisierung an die Washington University in St. Louis, von dort traf aus dem »Bowman Lab« bereits am Abend des 20. Aprils unsere erste Zertifizierung ein. Das erste Dankschön für das Bemühen des Teams »DOCMA gegen Corona« Noch vor dem Ende des 2.Tages erreichte unser Team, das inzwischen aus…

    Mehr
  • Photo of DOCMA gegen Corona – Web Control.url

    Einzelheiten zu deiner Leistungsspende unter Web Control.url

    Mehr
  • Photo of DOCMA gegen Corona – FAHControl

    Wie der Name FAHControl schon sagt, lassen sich hier sämtliche Einstellungen des FAHClients, der auf Eurer Maschine nun versucht, die Entwicklung eines COVID-19-Impfstoffes voranzutreiben, betrachten. Configure – Hier wird eine .xml-Datei erstellt, die dem Client sagt, wie er agieren soll (Achtung: Änderungen an dieser Stelle sollten mit äußerster Vorsicht durchgeführt werden, die Grundeinstellungen sind für 98% aller Nutzer, die vor der Installation ohne Probleme das Internet erreichen konnten, bereits optimal). Für die restlichen 2% folgen hier weitere Informationen Clients – Ohne Änderungen unter Configure bleibt die Darstellung hier wie oben dargestellt. Dein Rechner hat unter dem Namen »local« einen Dienst gestartet, es folgt eine Meldung zum Status dieses Dienstes »online/offline« und eine Angabe, unter welcher IP-Adresse dieser Dienst zu erreichen…

    Mehr
  • Photo of Komm ins Team DOCMA gegen Corona

    Folge diesen einfachen Schritten und werde ein Foldings@home Team-Mitglied von »DOCMA gegen Corona« 1: Um Mitglied des Team »DOCMA gegen Corona« zu werden, besuche bitte diese Seite, dort stellt der Server fest, mit welchem Betriebssystem Dein Besuch stattfindet und bietet Dir einen für Dein System passenden Installer an. Über den unteren Link könnt Ihr, falls nötig, noch Alternativen wählen. 2: Entpacke das empfangene ZIP und starte per Doppelklick das Installationspaket; dieses führt Dich in gewohnter Art und Weise durch einzelnen Schritte der Installation. Ende der Installationsroutine, mit komfortabler Löschung des Images. 3: Nun öffnet sich im Browser, der als Standard definiert ist, ein Fenster. Dort könnt Ihr nun Eure Daten hinterlegen – Ihr müßt dies aber nicht! Jeder Eintrag in…

    Mehr
  • Photo of DOCMA gegen Corona – …und der Stromverbrauch?

    Der Supercomputer Summit verbraucht erstaunlicherweise nur 10000 kWh, wenn er unter Volllast betrieben wird. Das macht ihn zur Nummer 3 in der Rangliste Green500 für Recheneffizienz, aber was kostet mich meine Rechenleistungsspende? Hier der Stand meines Zählers am Morgen des 16.April Ab diesem Zeitpunkt versorge ich 2 Workstations über diese Quelle mit Energie für Folding@home. Mein Zählerstand am Morgen des 19.April. Natürlich wurde über diesen Zähler auch mein Wasserkocher und ein Kühlschrank betrieben, aber angesichts eines sonstigen Wochenverbrauch von ca. 50 kWh ist eine deutliche Steigerung des Stromverbrauchs zu bemerken. Um das mal in Zahlen zu fassen 40 kWh durch 6, weil ja 2 Maschinen 3 Tage gerackert haben = ca 7 kWh. Bei einem angenommen kWh-Preis von ca. 30…

    Mehr
  • Photo of Fixkosten in der Coronakrise effektiv senken

    Still und heimlich hat Adobe für Bestandskunden einen effektiven Weg zur Kostensenkung eingeführt, durch die (scheinbare) Kündigung des bestehenden Aboplans wird Ihnen eine 60-tägige Gratisnutzung des bestehenden Plans angeboten. Lesen Sie hier, wie Sie Fixkosten in der Coronakrise effektiv senken können. Fixkosten in der Coronakrise effektiv senken Es gibt keine offiziellen Informationen zu diesem Angebot, aus Erfahrungsberichten lässt sich leider keine 100 %-ige Erfolgschance für die Funktion ableiten, aber bekanntlich macht ja das Versuchen klug. Und die bestehenden Fixkosten auf diese Weise zu mindern, scheint zumindest aus unserer Einschätzung in der momentanen Lage statthaft. Und so kommen Sie zu 2 Monaten kostenloser CreativeCloud Im bestehenden Adobe Account einloggen.Den Link „Abo verwalten“ klicken.Auf der folgenden Seite „Abo kündigen“ bestätigen, dies bedeutet…

    Mehr
Back to top button
Close