RSS

Erweiterte Raw-Unterstützung von Adobe

Lightroom 3.4 und Camera Raw 6.4 bieten mehr Raw-Unterstützung, Tethered-Support für die EOS 60D, 550D und Nikon D7000 sowie Fehlerbehebungen.

Adobe hat Lightroom 3.4 und Camera Raw 6.4 veröffentlicht. Die Updates können kostenlos von der Adobe-Website heruntergeladen werden. Sie bieten eine erweiterte Rohdaten-Unterstützung für 13 Kameramodelle, darunter die Canon EOS Rebel T3i, Nikon D5100 und Fuji FinePix X100. Mithilfe der mehr als 25 neu hinzugefügten Objektivprofile können Fotografen unerwünschte Bildverzerrungen und chromatische Abberationen automatisch korrigieren.
Das kabelgebundene Fotografieren mit Lightroom ist nach dem Update auch mit Canon der Canon EOS 60D, EOS 550D (Digital Rebel T2i/EOS Kiss X4 Digital) und der Nikon 7000 möglich.
Des Weiteren sollen etliche Probleme aus den Vorgängerversionen behoben worden sein.
Adobe ruft Anwender dazu auf, die Updates zu testen und ihr Feedback an das Produkt-Team weiterzugeben. Dazu wurde Ende März die Get Satisfaction Kundencommunity auf www.photoshop.com eingeführt, die den Austausch mit den Produktteams und dem Software-Support ermöglicht. Nutzer können in Echtzeit Feedback und Anregungen für die gesamte Produktpalette geben. Die neuen Community-Funktionen sind zugänglich über die Produkt-Feedback-Schaltfläche in den Produktmenüs auf Photoshop.com, über die Feedback-Internetseite oder die Facebook-Seite von Lightroom.
Im Einzelnen werden folgende Kameramodelle neu unterstützt:
Canon EOS 600D (Rebel T3i/Kiss X5 Digital)
Canon EOS 1100D (Rebel T3/Kiss X50 Digital)
Fuji FinePix S200EXR
Fuji FinePix F550EXR
Fuji FinePix HS20 EXR
Fuji FinePix X100
Hasselblad H4D-40
Kodak EasyShare MAX/Z990
Nikon D5100
Olympus E-PL1s
Olympus E-PL2
Olympus XZ-1
Samsung NX11
Detaillierte Informationen zu den Updates in englischer Sprache finden Sie hier.

Related Posts

Mitdiskutieren