RSS

Wie Sie zum Photoshop-Profi werden und mit Vorgaben schneller zum Ziel kommen

Wie Sie zum Photoshop-Profi werden und mit Vorgaben schneller zum Ziel kommen

Bild: Olaf Giermann
Photoshop-Profi: Wie Sie solche Montagen in wenigen Minuten erzeugen können, zeigen wir Ihnen in DOCMA 74 ab Seite 16.


Wie wird man zum Photoshop-Profi?


Zum Photoshop-Profi werden Sie nicht von heute auf morgen. Auch Talent spielt keine Rolle, denn hinter vielen „Talenten“ steckt oft sehr viel Arbeit und wiederholtes Üben. Üben Sie 10 000 Stunden mit Photoshop, experimentieren Sie mit Ihren Bildern und fotografieren Sie täglich bewusst – danach sind Sie schon deutlich weiter. Diese 10 000-Stunden-Regel wurde vom US-Neurologen Daniel Levitin von der McGill Universität in der Stadt Montreal aufgestellt – und meine Erfahrungen können sie nur bestätigen. Während der Übungsphase sind Rückschläge normal und Teil des Lernprozesses. Damit Sie nicht blind herumprobieren müssen, sondern schnell und geplant zum Ziel kommen, profitieren Sie von Wissen und Erfahrung anderer Fotografen und Bildbearbeiter, die Sie in DOCMA zusammengetragen und verdaulich aufbereitet nachlesen können.


Probieren Sie die folgenden 5 Tipps aus:


  1. Konzentration und Fokus
    Seien Sie immer zu 100 % bei dem Bild und arbeiten Sie sorgfältig und fokussiert. Seien Sie selbstkritisch: Was kann ich verbessern? Was muss ich lernen? Wie kann ich mir das beibringen?
  2. Suchen und arbeiten Sie an schwierigen Projekten
    Wenn Sie jeden Tag dieselben Handgriffe mehr als 10 Jahre lang durchführen, heißt das noch lange nicht, dass Sie dadurch ein „Talent erworben“ haben. Nur wenn Sie jeden Tag neue, schwierigere Herausforderungen suchen, ein noch komplexeres Bild entwerfen, werden Sie daran wachsen und richtig gut werden können.
  3. Arbeiten Sie an Ihren Schwächen
    Als professioneller Photoshopper müssen Sie alles können. Vom Zeichnen (und sei es nur für das Freistellen von Haaren) bis zum Einstellen der Filter. Alles. Deshalb suchen Sie sich immer neue Herausforderungen und arbeiten Sie an Ihren Schwächen.
  4. Zwischenziele als Meilensteine spornen an
    10 000 Stunden sind eine sehr lange Zeit, aber das erste vollendete Bild ist auch ein echter Erfolg. Der erste Like und das erste geteilte Bild auch. Setzen Sie sich Tag für Tag konkrete Zwischenziele, die Sie erreichen und abhaken können.
  5. Jeder Teilerfolg ist eine Belohnung wert
    Wenn Sie einen eigenen Meilenstein erreicht haben, gönnen Sie sich ein Pause, genießen Sie den Moment. Holen Sie sich Feedback von anderen, um sich Ihren eigenen Erfolg bestätigen zu lassen. Das spornt am meisten an.

Für ein gelungenes Bild brauchen Sie als Photoshop-Profi das richtige Werkzeug


Nach diesem Grundprinzip arbeiten die Profis der digitalen Kunst: Such’ Dir erst ein passendes Tool, dann beginne mit der eigentlichen Arbeit. Mit Adobe Photoshop alleine ist es meiner Meinung nach nicht getan. Die Anzahl von Pinseln, Verläufen, Mustern und Filtern ist in der Standardinstallation doch sehr überschaubar. Oft fehlt dann gerade genau der Pinsel oder Verlauf, den man für eine bestimmte Aufgabe gerade benötigt.

Wie Sie zum Photoshop-Profi werden und mit Vorgaben schneller zum Ziel kommen

Das Pinsel-Menü in Photoshop mit den Basis-Pinseln

Ein alltägliches Problem. Eine Lösung für dieses Dilemma ist, Erweiterungen für Photoshop zu installieren. Auf meiner Webseite Calc-O-Meter.de gibt es kostenlos eine Sammlung an GIMP- und Photoshop-Pinseln, Scripts und Verläufen mit nützlichen Filteroptionen, Beschreibungen sowie Bildern zu den einzelnen Erweiterungen.

Eine Beispiel für das genannte Problem ist das Zeichnen von realistischem Fell eines Tigers – etwa, um ihn mittels einer Maske freizustellen. Mit den Standardpinseln von Photoshop sind Sie auch nach Stunden immer noch nicht fertig, falls Sie nicht noch daran scheitern, eine eigene passende Pinselvorgabe zu erzeugen. Mit einer praktischen „Fur Brush“-Vorgabe, also einem Fellpinsel, der für Photoshop kostenlos verfügbar ist, geht es für den Photoshop-Profi deutlich schneller.

Wie Sie zum Photoshop-Profi werden und mit Vorgaben schneller zum Ziel kommen

Riesige Auswahl an zusätzlichen kostenlosen Pinseln.


Das hilft Ihnen bei Ihrem Projekt


Ich möchte Ihnen noch ein paar Erweiterungen von Photoshop vorstellen, mit denen Sie wertvolle Zeit sparen können. Calc-O-Meter bietet die Möglichkeit, genau diese Erweiterungen, von Pinseln über Scripts bis hin zu Plug-ins zu downloaden und zu installieren.

Wie Sie zum Photoshop-Profi werden und mit Vorgaben schneller zum Ziel kommen

Die Oberfläche von Calc-O-Meter mit dem Sie Erweiterungen einfach installieren können.

 

Wie Sie zum Photoshop-Profi werden und mit Vorgaben schneller zum Ziel kommen

Beispielkritzeleien mit den Fur-Brushes

Fur-Brushes sind eine große Sammlung an Pinselvorgaben für das Malen oder Maskieren von Fell.

Wie Sie zum Photoshop-Profi werden und mit Vorgaben schneller zum Ziel kommen

Human-Skin-Brushes für ein tolle Haut

Mit der Human Skin Brushes Sammlung können Sie mit 11 hochqualitativen Pinseln eine schöne, natürliche Haut nachbilden. Für Portraits der besonderen Art und Retuschen sind diese Pinsel besonders gut geeignet.

Wie Sie zum Photoshop-Profi werden und mit Vorgaben schneller zum Ziel kommen

Chalk and Blending Brush

Mit diesen Chalk and Blending-Pinselvorgaben erzeugen Sie Kreide-Effekte oder sorgen für schöne Farbübergänge.

Wie Sie zum Photoshop-Profi werden und mit Vorgaben schneller zum Ziel kommen

Micro Pattern

Hier finden Sie 54 Mustervorgaben für Photoshop, mit denen Sie Ihre Bilder überlagern und so feine Strukturen erzeugen können. Für das gewisse Extra.

Steffen Lippke (og)

Related Posts

Mitdiskutieren