Pinsel

Blog

Pinselvorgaben – Hilfe, Photoshop wechselt ungewollt das Werkzeug!

Es ist interessant, wie es immer wieder vorkommt, dass sich bestimmte Fragen von Photoshop-Nutzern, beispielsweise zu Pinselvorgaben, gleichen und diese sich dann alle in geringem zeitlichen Abstand in meinem Postfach oder in Foren häufen. Da könnte ich fast schon an morphische Felder glauben. 😉 Die Pinselvorgaben können seit Photoshop CC 2018 auch die Werkzeugparameter und eben das Werkzeug speichern. Foto: Olaf Giermann Dazu gehört aktuell zum Beispiel die Frage, warum Photoshop ungewollt „einfach so“ das Werkzeug wechselt, und etwa statt des Pinsels plötzlich der Wischfinger aktiv ist. „Neue“ Pinselvorgaben Die Ursache ist dabei schnell geklärt. Denn in Photoshop CC 2018 wurden die Pinselvorgaben aufgebohrt, so dass diese jetzt auch Werkzeugeinstellungen und eben das Werkzeug mitspeichern können. Das war zuvor nur…

Mehr
Blog

Schnelles Verstellen und Zurücksetzen von Werkzeugeinstellungen

Manche Werkzeugeinstellungen sind schnell verstellt. Bevor Sie sich einen Wolf suchen, setzen Sie das Werkzeug doch einfach zurück. Bild: Olaf Giermann Gerade bin ich in einer Facebookgruppe über das Hilfegesuch eines Photoshop-Anwenders gestolpert, bei dem der Pinsel partout nicht wie erwartet funktionieren wollte. Beim Malen mit Schwarz in einer Maske passierte gar nichts, beim Malen mit Farbe im Bild, wurde das Ergebnis viel heller als die eingestellte Farbe.Als Fortgeschrittener ahnt man natürlich sofort, was das Problem war/ist: Die Füllmethode des Pinsel war verstellt. In diesem Fall auf »Lineares Licht«. Die anderen Modi derselben Gruppe hätten einen ähnlichen Effekt gehabt.Nun stehen bezüglich der Werkzeugeinstellungen zwei Fragen im Raum, die ich im Folgenden beantworte. 1. Wie kann es überhaupt zur Umstellung des…

Mehr
Blog

Olafs Kurztipp kurz vorm Wochenende: Pinselglättung

Eine der besten Neuerungen in Photoshop CC 2018 ist die einstellbare Pinselglättung. Wie Sie diese per Tastatur einstellen, erfahren Sie in Olafs Kurztipp kurz vorm Wochenende. Je nach gewählten Modus (versteckt im Zahnrädchenmenü) – also der normalen Glättung oder dem Schnur-Modus ziehen Sie den Cursor in einem gewissen Abstand hinter der Pinselspitze hinterher, wodurch kleinere Abweichungen von der Pinsellinie (wenn beispielsweise die Hände zittern, weil Sie sich gerade bei einem schweren Krafttraining verausgabt haben 😉 ) unterdrückt werden. Der Pinselstrich wird also glatt und gleichmäßig. Die »Glättung«, also den Abstand zwischen Pinselspitze und dem hinterhergezogenen Cursor, legen Sie in Prozent-Werten zwischen Null ( = Glättung aus) und Einhundert fest ( = maximale Glättung). Olafs Kurztipp zur Pinselglättung Statt den Wert…

Mehr
Blog

Photoshop-Hack: Radiale und Mandala-Symmetrie malen

In Photoshop CC 2018 wurde (endlich) das Malen mit Symmetrie eingeführt. In DOCMA Heft 80 hatte ich Ihnen bereits die neue Funktion vorgestellt, mit der Sie (auch mehrfach) gespiegelt entlang von vordefinierten Pfaden malen können. Heute möchte ich Ihnen hier exklusiv einen Photoshop-Hack vorstellen, mit dem Sie auch radiale und „Mandala“-Symmetrie erhalten. Photoshop-Hack: Symmetrie aktivieren Genau genommen ist es ein doppelter Hack. Denn Sie müssen die Symmetrie-Funktion zunächst einmal unter »Voreinstellungen > Technologievorschau« aktivieren. Beim Pinselwerkzeug können Sie dann unter neun verschiedenen Symmetrien wählen: acht vordefinierte und die Symmetrie entlang eines selbst erzeugten Pfades. Photoshop-Hack: Symmetrie ändern Was bei den bisherigen Vorgaben fehlt, ist die radiale Symmetrie. Doch diese gibt es „unter der Haube“ schon durchaus, und mit diesem Trick…

Mehr
Blog

Kostenlose Photoshop-Pinselspitzen von Kyle T. Webster

Im neuen Photoshop CC 2018 ließ Adobe endlich der angestaubten Pinselvorgaben-Verwaltung etwas Liebe zukommen, und dank der rundum erneuerten »Pinsel«-Palette (ehemals: »Pinselvorgaben«) kann man nun im Handumdrehen Photoshop-Pinselspitzen- und auch Werkzeug-Vorgaben hier anlegen, sortieren und in Ordnern und Unterordnern zusammenfassen. Und neue Pinselvorgaben gibt es von Kyle T. Webster. Fein! Neue Standardpinsel Im Zuge der Überarbeitung der »Pinsel«-Palette  hat Adobe auch die alten Pinselspitzen kräftig entrümpelt und in leicht verständlichen Kategorien »Allgemeine Pinsel«, »Pinsel für trockene Farbe«, »Aquarellpinsel« sowie »Pinsel für Spezialeffekte« gruppiert. Dank der verbesserten Pinselperformance in Photoshop CC 2018 wurde übrigens auch der Standard-Malabstand bei einigen Pinselspitzen auf 5 % verringert, wodurch man deutliche glattere Pinselstriche erhält. Weitere hochwertige Pinselpresets laden Adobe hat bei den neuen Pinselspitzen mit dem…

Mehr
Blog

Tools zur Glättung von Pinselstrichen

Tools zur Glättung von Pinselstrichen Heute möchte ich Ich Ihnen das Tool „Hej Stylus!“ zur Glättung von Pinselstrichen für den Mac vorstellen, über das ich erst vor kurzem gestolpert bin. Es ermöglicht das exakte Malen geglätteter Pinselstriche in jeder Software. Nur für Photoshop-Anwender auf einem PC gibt es etwas noch Besseres. Glättung von Pinselstrichen: Das Problem Falls Sie ungeübt im Zeichnen sind, nehmen Sie sich einmal Ihrem Wacom-Stift (oder gar Ihre Maus) und versuchen Sie einen Kreis zu zeichnen, oder ein ovales Gesicht oder eine langgezogene schön geschwungene Linie! Zum Beispiel: Eine einzelne Wimper oder eine gleichmäßig geschwungene Augenbraue. Sie werden feststellen: Das ist gar nicht so einfach! Deshalb gibt es in einigen Programmen eine mehr oder weniger einstellbare Glättung…

Mehr
Blog

Wie Sie zum Photoshop-Profi werden und mit Vorgaben schneller zum Ziel kommen

Es folgt ein Gastbeitrag von Steffen Lippke: Wie wird man zum Photoshop-Profi? Zum Photoshop-Profi werden Sie nicht von heute auf morgen. Auch Talent spielt keine Rolle, denn hinter vielen „Talenten“ steckt oft sehr viel Arbeit und wiederholtes Üben. Üben Sie 10 000 Stunden mit Photoshop, experimentieren Sie mit Ihren Bildern und fotografieren Sie täglich bewusst – danach sind Sie schon deutlich weiter. Diese 10 000-Stunden-Regel wurde vom US-Neurologen Daniel Levitin von der McGill Universität in der Stadt Montreal aufgestellt – und meine Erfahrungen können sie nur bestätigen. Während der Übungsphase sind Rückschläge normal und Teil des Lernprozesses. Damit Sie nicht blind herumprobieren müssen, sondern schnell und geplant zum Ziel kommen, profitieren Sie von Wissen und Erfahrung anderer Fotografen und Bildbearbeiter, die Sie…

Mehr
Enzyklopädie

Pinsel, Stift und Airbrush

Das grundlegende Malwerkzeug ist in Photoshop wie bei traditionellen Maltechniken der Pinsel. Der Airbrush ist eine Variante des Pinsels.

Mehr
Technik

Lichtstarkes Normalobjektiv

Voigtländer liefert das Nokton 1,2/35 mm asphärisch in einer verbesserten Version mit kürzerer Naheinstellgrenze.

Mehr
Back to top button
Close