DOCMA Freistellen-Panel
Software

Update für Luminar Flex mit Accent AI 2.0

Update für Luminar Flex mit Accent AI 2.0

In die Raw-Software Luminar wurde der neue „Accent AI 2.0“-Filter bereits Ende April 2019 mit dem Update auf Version 3.1 integriert, jetzt veröffentlicht Skylum auch für das Luminar FLEX-Plug-in ein entsprechendes Update. Luminar FLEX 1.1 bietet neben der neuesten Version 2.0 des intelligenten Korrekturfilters zusätzliche Verbesserungen, die die Bearbeitung beschleunigen und noch mehr Kreativität ermöglichen.

Der Ein-Klick-Filter Accent AI nutzt maschinelles Lernen, um Fotos durch Anpassungen von Farbe, Kontrast, Lichtern, Schatten und weiteren Parametern zu optimieren. Laut Skylum beinhaltet der Filter neueste Menschen-und Objekt-Erkennungstechnologien, die es ermöglichen, Bilder realistischer als bisher zu optimieren. Das Luminar Flex-Plug-in bietet über 50 Filter und Werkzeuge für die Bildbearbeitung und kann zusammen mit Photoshop, Lightroom Classic, Photoshop Elements, Photos für macOS und Apple Aperture verwendet werden.

Luminar FLEX ist ab 10. Juli 2019 direkt auf den Internetseiten von Skylum für 70 Euro erhältlich. Gemischte Computerumgebungen können den gleichen Aktivierungscode für Mac und PC verwenden; dieser kann auf zwei Geräten aktiviert werden. Eine Testversion, die 30 Tage den vollen Funktionsumfang bietet, ist ebenfalls verfügbar.


Pressemitteilung zu Luminar FLEX 1.1

Luminar FLEX mit Accent AI 2.0: Der Fotooptimierungs-Filter spart Adobe- und Apple-Anwendern maximal Zeit

Luminar FLEX bietet Adobe-und Apple-Anwendern neue kreative Möglichkeiten und vor allem eine erhebliche Zeitersparnis. Das erste große Update des Luminar FLEX Plugins beinhaltet außerdem Verbesserungen der Benutzeroberfläche und des Workflows.

Bellevue, WA -10. Juli 2019 — Skylum Software freut sich, ein großes Update für sein neuestes Plugin, Luminar FLEX, bekannt zu geben. Mit dem FLEX-Plugin erhalten Fotografen und andere Kreative, die Programme wie Photoshop, Lightroom Classic oder Photos for macOS verwenden, zeitsparende Werkzeuge und neue kreative Optionen.

Das Luminar FLEX 1.1 Update ergänzt die Software um den neuen Filter “Accent AI 2.0”. Dieser anwenderfreundliche Ein-Klick-Filter nutzt maschinelles Lernen, um Fotos durch Anpassungen bei Farbe, Kontrast, Lichtern, Schatten und weiteren Parametern zu verbessern. So erreicht man professionelle Ergebnisse schneller und einfacher als je zuvor. Tatsächlich können 99,5% aller Fotos in Sekundenschnelle sichtbar von der Accent AI profitieren.

Zum Hintergrund: Accent AI 2.0 beinhaltet neueste Menschen-und Objekt-Erkennungstechnologien, wodurch Fotos realistischer denn je optimiert werden. Das beinhaltet eine genauere Farbkorrektur ebenso wie eine intelligentere Detailverbesserung. Diese einzigartige, von Skylum entwickelte Technologie ist eine wichtige Unterstützung für alle Adobe-und Apple-Kunden.

“Wir waren schon begeistert, was Kreative mit Accent AI 2.0 in Luminar 3 alles machen. Und jetzt haben wir diese vielfältigen Kreativ-Potentiale in der neuen FLEX-Plugin-Lösung zusammengefasst. So können alle Kreativen und Fotografen, die mit Adobe-und Apple-Produkten arbeiten, ihre Fotos schnell und einfach optimieren”, sagt Alex Tsepko, CEO von Skylum. “Accent AI ist unglaublich und kann jedes Foto verbessern!”

Zusätzlich zu Accent AI 2.0 bringt Luminar FLEX 1.1 mehrere zusätzliche Verbesserungen, die die Bearbeitung beschleunigen und noch mehr Kreativität ermöglichen.

Der Filterkatalog ist standardmäßig geöffnet. Durchsuchen Sie die über 50 Filter einfach mit einem Namen oder einem Schlüsselwort oder blättern Sie nach Funktionen. FLEX verfolgt auch Ihre am häufigsten verwendeten Filter in der Gruppe “Kürzlich verwendet” und ermöglicht es dem Benutzer, seine eigenen Favoriten für den schnellen Zugriff auszuwählen.

Es gibt auch eine einfachere Verwaltung von Looks, die es Kreativen ermöglicht, mit einem Klick Presets anzuwenden, um ihre Bilder zu verbessern. Auf dem Luminar-Marktplatz finden Sie kostenlos neue kreative Möglichkeiten. Mit einem Klick wird ein neuer Look freigeschaltet, den Sie immer noch mit allen Einstellungsmöglichkeiten anpassen können.

Schließlich bringt das FLEX-Update ein verbessertes Workspace-Management, das das Laden neuer Workspaces ermöglicht. Diese sind perfekt, um zwischen verschiedenen Workflows hin und her zu wechseln, je nachdem, mit welchen Motiven sie arbeiten und welche Werkzeuge erforderlich sind, um die Arbeit so effizient wie möglich zu erledigen.

FLEX verfügt über acht integrierte Arbeitsbereiche:

  • Intellektuell – Hervorhebung der vier AI-Tools von Flex (Accent AI 2.0, AI Sky Enhancer, Golden Hour und Foliage Enhancer), mit denen Kreative unterschiedliche Sättigungs-und Kontrastwerte auf ihre Bilder anwenden können.
  • Kreativ – Bietet Tools, um das Gesamtbild zu verändern -mit Funktionen, um Brillanz/Wärme und Farbkontrast zu steuern, weiches Licht und Aufnahmen aus der Goldenen Stunde zu optimieren und mit Farbverläufen zu arbeiten.
  • Verstärkung – Präsentiert Filter, um Details, Kontrast und Struktur eines Bildes zu verstärken. Es ist perfekt für umfangreiche, detaillierte Fotos.
  • Drohne & Luftbild – Filter, die helfen, Drohnen-und Luftbilder zu verbessern, wie z.B. AI Sky Enhancer, Dunst Entfernen, Goldene Stunde und Schärfen.
  • Filmlabor – Mit einzigartigen Filtern wie Matt-Look, Teiltonung, LUT-Mapping und Texturüberlagerung sehen Ihre Bilder aus wie mit Fotofilmen aufgenommen und entwickelt. Perfekt für echtes Retro-oder Vintage-Feeling.
  • Schwarz-Weiß – Steuern Sie die Schwarz-Weiß-Konvertierung von Bildern mit Luminanz-und Sättigungswerkzeugen, High Key, Kurven, Körnigkeit und LUT Mapping.
  • Portrait – Bringen Sie jedes Porträt mit Filtern wie Detailverbesserung, High Key, Bildleuchten und Abwedeln & Nachbelichten auf ein neues Level.
  • Professionell – Nutzen Sie die volle Kontrolle über Ihre Bilder mit dem Develop-Filter und verwenden Sie andere Filter wie Accent AI 2.0, Dehaze, Remove Color Cast, Structure und mehr, um Ihre Fotos deutlich sichtbar zu verbessern.

FLEX ermöglicht es Kreativen auch, ihre eigenen Arbeitsbereiche zu erstellen, so dass sie die FLEX-Oberfläche entsprechend der Art der Fotos, die sie bearbeiten, oder der Art der Werkzeuge, die sie am häufigsten verwenden, anpassen können. Sie können auch zusätzliche Filter zu den integrierten Arbeitsbereichen hinzufügen und mit nur einem Klick als neuen Arbeitsbereich speichern.

Kompatibilität mit älteren Programmen

Was FLEX so leistungsstark macht, ist seine Fähigkeit, neuere Bearbeitungstechnologien und Leistungssteigerungen mit einem einmaligen Kauf freizuschalten, ohne dass Sie Ihre bisherige Software durch ein Abonnement oder andere Mittel aktualisieren müssen. FLEX arbeitet mit Bildbearbeitungsanwendungen von Apple und Adobe, die in den letzten 10 Jahren veröffentlicht wurden.

„Der Markt für kreative Software wird ständig aktualisiert und verändert. Obwohl das wichtig ist, wollten wir die Flexibilität der Luminar-Editing-Engine für alle Kreativen nutzbar machen, indem wir Workspaces und Presets anbieten, die sich gut für Fotografen, Designer und andere Kreative eignen“, sagt Alex Tsepko. „Wir wollen, dass so viele Kreative wie möglich von diesen Tools profitieren, weshalb wir Kompatibilität mit älteren Softwareversionen herstellen. FLEX bietet Hunderte von Presets und kreative Optionen, um neue Potenziale in der Bildbearbeitung zu erschließen.“

FLEX nutzt die Vorteile des maschinellen Lernens und passt sich mit Hilfe von Technologien der künstlichen Intelligenz automatisch an Ihre Fotos an. Das ermöglicht Kreativen, intelligente Objekte und Stapelverarbeitung in Adobe Photoshop zu verwenden. Auch Fotografen können die Vorteile von Adobe Lightroom Classic nutzen, indem sie nahtlose RAW-Übertragung und Fotos für die sichere Bearbeitungsintegration des Mac nutzen, die mit der iCloud Photo Library synchronisiert wird.

Wie man aktualisiert

Anwender mit Luminar FLEX können kostenlos auf die Version 1.1 aktualisieren. Mac-Benutzer können Updates durchführen, indem sie Luminar FLEX in der oberen Menüleiste wählen und dann auf „Nach Updates suchen“ klicken. Windows-Benutzer können in der oberen Symbolleiste „Hilfe > Nach Updates suchen“ wählen.

Preise und Verfügbarkeit

Luminar FLEX ist ab 10. Juli 2019 unter skylum.com/luminar-flex für 70 Euro erhältlich und wird mit einer 60-tägigen Geld-zurück-Garantie geliefert. Gemischte Computerumgebungen können den gleichen Aktivierungscode für Mac und PC verwenden; dieser kann auf zwei Geräten aktiviert werden. Umfangreiche Video-Schulungen und Kundensupport sind im Lieferumfang enthalten, um sicherzustellen, dass Kunden den vollen Wert ihrer Investition erhalten. Eine Testversion, die 30 Tage den vollen Funktionsumfang bietet, ist ebenfalls verfügbar. Wer die Luminar-Technologie als eigenständige Anwendung sucht, sollte sich Luminar 3 für Mac und Windows unter skylum.com/luminar ansehen.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Back to top button
Close