Artikel & Teaser
aus dem gedruckten Magazin

Freistellen auf der Überholspur

Das Auswählen und Maskieren von Bildbereichen zur Bildkorrektur und das Freistellen für Fotomontagen sind das A und O in der Bildbearbeitung. Olaf Giermann hat zusammen mit der deutschen Softwareschmiede Picture Instruments ein Panel für Photoshop CC entwickelt, mit dem Sie…

Mehr

Farbsicherheit ist man seinen Kunden schuldig

Lasse Behnke ist einer von Deutschlands ­erfolgreichsten Mikrostock-Fotografen und wahrscheinlich einer von wenigen, die nur Composings anbieten. Im Interview spricht er über den Weg zum Erfolg und sein wichtigstes Werkzeug. DOCMA: Wie bist Du dazu gekommen, Fotomontagen über Stockfoto-­Anbieter zu…

Mehr

Fotografieren mit Drohnen

Von Sachbüchern erhofft sich der Leser Antworten auf konkrete Fragen. In dieser Reihe befragt Micha­el J. Hußmann Fachbücher, um heraus­zufinden, welche Antworten sie geben können. Das Buch „Fotografieren mit Drohnen“ behandelt gestalterische sowie technische und rechtliche Aspekte der Luftbildfotografie mit…

Mehr

Wie man Spiegel als Lichtquelle nutzt

Spiegel können beim Ausleuchten von Fotomotiven eine kreative Abwechslung sein. Aber Spiegel als Lichtquelle werden bei der Lichtsetzung nur selten verwendet. Dies ist verständlich, denn mit einem starren Spiegel lässt sich das Licht nicht formen, sondern nur umlenken. Zudem ist er…

Mehr

Bereichsmasken in Lightroom Classic und Camera Raw

Mit der »Bereichsmaske« von Camera Raw und Lightroom können Sie Korrekturen anhand der Helligkeits-, Farb- oder Tiefen-Informationen auf einzelne Bildbereiche anwenden, ohne manuell zu maskieren oder die Detailänderungen mühsam in hoher Zoomstufe einpinseln zu müssen. Wie das funktioniert, lesen Sie…

Mehr

Begleitete Online- Fotografiekurse

Fotografie nur mit kostenlosen YouTube-Filmen zu lernen, ist ein langer und steiniger Weg. Rüdiger Schestag hat mit der XLAB-Akademie ein web-basiertes Lernformat entwickelt, das professionell Fachwissen vermittelt und gleichzeitig die Teilnehmer bei individuellen Fragen persönlich betreut. Christoph Künne fragte den…

Mehr
Back to top button
Close