RSS

Adobe stellt Box-Versionen ein

In naher Zukunft wird Adobe die Anwendungen der Creative Suite nur noch zum Download anbieten. Nach dem Abverkauf der Lagerbestände werden keine Box-Versionen mehr erhältlich sein.

Schneller als von vielen erwartet hat Adobe damit begonnen, das Ende des Verkaufs seiner Creative Suite in Pappschachteln mit Datenträger einzuläuten. Darüber berichten einige Internetportale, unter anderem die Seite proDesignTools, der Reseller softwaremedia und techhive.
Adobe will offensichtlich mit diesem Schritt das Abomodell und die Creative Cloud attraktiver machen. Daneben soll es weiterhin auf dem Internetseiten von Adobe und in den Onlineshops von Händlern die Kaufversionen der Creative Suite-Anwendungen geben.

Related Posts

Mitdiskutieren