Technik

Zwei M.Zuiko PRO-Objektive für Micro-Four-Thirds-System

Zwei M.Zuiko PRO-Objektive für Micro-Four-Thirds-System

Zusammen mit der neuen OM System OM-1 bringt OM digital Solutions zwei M.Zuiko PRO-Objektive für Micro-Four-Thirds-Kameras auf den Markt, die umgerechnet auf das Kleinbildformat zusammen einen Brennweitenbereich von 24 bis 300 Millimeter abdecken. Das M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 PRO II (35-mm-Äquivalent: 24 bis 80 mm) mit einer durchgehenden Lichtstärke von f/2.8 ist der Nachfolger des seit 2013 erhältlichen M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 PRO. Es wurde technisch auf den neuesten Stand gebracht und wettergeschützt konstruiert. Der zweite Neuzugang, das M.Zuiko Digital ED 40-150mm F4.0 PRO (35-mm-Äquivalent: 80 bis 300 mm), ist laut Hersteller derzeit weltweit das kompakteste und leichteste Modell mit durchgehender Lichtstärke von f/4.0. Beide Objektive sind nach dem IP53-Standard staub- und spritzwassergeschützt und können bis minus 10 Grad eingesetzt werden.

Ab Anfang März 2022 sind beide neuen M.Zuiko PRO-Objektive erhältlich – das M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 PRO II für 999 Euro (UVP) und das M.Zuiko Digital ED 40-150mm F4.0 PRO für 899 Euro (UVP). Weitere Informationen finden Sie auf den Olympus-Internetseiten


Pressemitteilung von OM digital Solutions

Die Neuauflage des Standardzoomobjektiv-Klassikers und das aktuell kompakteste und leichteste Telezoomobjektiv weltweit1

M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 PRO II und M.Zuiko Digital ED 40-150mm F4.0 PRO

Zusammen mit der OM SYSTEM OM-1 werden zwei neue M.Zuiko PRO Objektive auf Basis des Micro Four Thirds System-Standards eingeführt:

Das M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 PRO II (35-mm-Äquivalent: 24 bis 80 mm) ist ein leistungsstarkes Standardzoomobjektiv mit einer konstanten Blende von F2.8. Die Brennweite reicht vom 24-mm-Weitwinkel bis zum mittleren 80-mm-Teleformat.2 Dieses Modell ist der Nachfolger des beliebten M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 PRO, eines (seit dem 29. November 2013 vertriebenen) beliebten Micro Four Thirds Klassikers. Es bietet dank neuester Technologien verbesserte Bildqualität und wetterfeste Performance.

Das M.Zuiko Digital ED 40-150mm F4.0 PRO (35-mm-Äquivalent: 80 bis 300 mm) ist ein kompaktes, leichtes Telezoomobjektiv, das einen großen Brennweitenbereich abdeckt, dessen Entsprechung vom mittleren 80-mm-Tele-2 bis zum 300-mm-Teleformat2 reicht. Bei diesem leistungsstarken M.Zuiko PRO Objektiv handelt es sich um das aktuell kompakteste, leichteste Modell weltweit1 mit einem konstanten maximalen Blendenwert von F4.0.

MERKMALE BEIDER OBJEKTIVE

Zuverlässige Performance bei jeder Witterung für den problemlosen Einsatz auch unter rauen und widrigen Bedingungen

  • Fortschrittlicher IP53-Staub- und Spritzwasserschutz sowie bis
    -10 °C frostsichere Konstruktion

Beide Objektive erfüllen mindestens die IPX3-Anforderungen zum Spritzwasserschutz, was weit über die konventionelle IPX1-Einstufung hinausgeht. Weil sie nach IP53 staub- und spritzwassergeschützt sind, eignen sie sich perfekt für den Einsatz in rauen Regionen und sogar bei Umgebungstemperaturen von bis zu -10 °C. In Kombination mit einer ebenso robusten Kamera, wie der OM SYSTEM OM-1, ermöglichen diese Objektive sorgenfreies Arbeiten auch unter fordernden Bedingungen wie bei Regen und Schnee oder in staubiger Umgebung.

  • Zusätzliche Fluorbeschichtung

Die Fluorbeschichtung auf der Frontlinse ist wasser-, öl- sowie staubabweisend und reduziert außerdem effektiv Reibung. So lassen sich Verschmutzungen von beiden Objektiven leicht abblasen oder abwischen, damit die Aufnahme direkt fortgesetzt werden kann.

HAUPTMERKMALE: M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 PRO II

  1. Kompaktes und leichtes Standardzoomobjektiv mit konstanter Blende von F2.8 und optimierter hoher Bildqualität
  • Linsenkonstruktion mit 14 Elementen in 9 Gruppen für erstklassige Auflösung im gesamten Brennweitenbereich

Die Linsenkonstruktion dieses Modells besteht aus 14 Elementen in 9 Gruppen (1 EDA-Linse, 2 asphärische Linsen, 1 DSA-Linse, 2 ED-Linsen, 1 HD-Linse, 2 HR-Linsen) mit 4 effektiv positionierten asphärischen Linsen einschließlich einer DSA-Linse. So wurde die für ein M.Zuiko PRO Objektiv typische kompakte, leichte Bauweise und hervorragende Abbildungsleistung möglich. Beim Zoomen auftretende Aberrationen werden effektiv kompensiert, sodass im gesamten Brennweitenbereich (35-mm-Äquivalent: 24 bis 80 mm) von der Bildmitte bis zu den Bildrändern eine hohe Auflösung erzielt wird. Bei Verwendung des High Res Shot Modus bietet dieses leistungsstarke Objektiv dieselbe uneingeschränkt hohe Bildqualität wie die Kamera.

  • Eine bisher unerreichte Abbildungsleistung

Die neuesten Fertigungsverfahren verhindern Oberflächenstreueffekte bei asphärischen Linsen, wodurch Streulicht im Vergleich zu herkömmlichen Objektiven erheblich reduziert und die Abbildungsleistung erhöht wird. Optimal aufgebrachte Beschichtungen, einschließlich ZERO-Vergütung (Zuiko Extra-low Reflection Optical – optische ZUIKO-Vergütung für extra geringe Reflexion) ermöglichen eine bessere Leistung bei Gegenlicht.

  • Für unterschiedlichste Anwendungsbereiche einschließlich Makroaufnahmen
  • Erstklassige Nahaufnahmen mit bis zu 0,6-facher Bildvergrößerung2

Dieses Objektiv bietet eine minimale Fokusentfernung von 20 cm über den gesamten Brennweitenbereich. Bei der Weitwinkeleinstellung profitieren Makroaufnahmen von einem besseren perspektivischen Eindruck. Für Teleaufnahmen steht eine bis zu 0,6-fache Bildvergrößerung zur Verfügung, die authentische Nahaufnahmen wie bei Tele-Makro-Objektiven ermöglicht. Das Objektiv eignet sich für unterschiedliche Makro-Aufnahmestile und unterstützt die Funktion „Focus Stacking“.

  • MSC-Mechanismus für lautlosen High-Speed-Autofokus

Die kompakte, leichte Fokussiereinheit besteht aus zwei verkitteten Linsen und ermöglicht dank eines MSC-Mechanismus (Movie and Still Compatible) mit Linearmotorantrieb einen lautlosen High-Speed-Autofokus. Hierdurch lassen sich sowohl Fotos als auch Videos besonders einfach aufnehmen. In Kombination mit der OM SYSTEM OM-1 sind Serienaufnahmen mit circa 50 fps inklusive AF-/AE-Tracking möglich.

  • Intuitive Bedienelemente zur schnellen Anpassung von Einstellungen

Durch Heranziehen des Fokusrings kann direkt zum manuellen Fokus mit MF-Kupplungsmechanismus gewechselt werden. Durch die Objektivfunktionstaste (L-Fn) lässt sich das Objektiv mit nur einem Finger bedienen. So können Einstellungen schnell angepasst und die Aufnahme ohne Verzögerungen fortgesetzt werden.

PREIS UND VERFÜGBARKEIT: M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 PRO II

UVP: 999 € / 1.199 CHF

Verfügbar ab: Anfang März 2022

MITGELIEFERTES ZUBEHÖR

Gegenlichtblende LH-66D

Diese Gegenlichtblende wurde speziell für das M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 PRO und das M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 PRO II entwickelt. Sie reduziert bei Gegenlicht den unerwünschten Lichteinfall in das Objektiv und schützt außerdem die Frontlinse.

UVP: 44,90 € / 49,90 CHF Verfügbar ab: Anfang März 2022

HAUPTMERKMALE: M.Zuiko Digital ED 40-150mm F4.0 PRO

  1. Weltweit1 kompaktestes, leichtestes Telezoomobjektiv mit hoher Bildqualität
  • Erstklassige Auflösung im gesamten Brennweitenbereich von 80 mm bis 300 mm

Dieses Objektiv gleicht im Aufbau dem M.Zuiko Digital ED 40-150mm F2.8 PRO, dessen hohe Auflösung große Anerkennung genießt. Es verfügt über eine Linsenkonstruktion mit 15 Elementen in 9 Gruppen (2 ED-Linsen, 1 Super-ED-Linse, 1 HR-Linse und 2 asphärische Linsen). In dem gleichermaßen kompakten wie leichten Objektiv ermöglicht eine effektive Anordnung von Speziallinsen die umfassende Unterdrückung chromatischer Aberrationen, für die Teleobjektive ansonsten besonders anfällig sind. Das Ergebnis sind von der Bildmitte bis zu den Bildrändern hochaufgelöste Bilder. Das Objektiv verfügt außerdem über eine ZERO-Vergütung (Zuiko Extra-low Reflection Optical – optische ZUIKO-Vergütung für extra geringe Reflexion), die Geistereffekte und Blendenflecke erheblich reduziert, um auch unter schwierigen Bedingungen wie bei Gegenlicht eine höhere Abbildungsleistung zu erzielen. Bei Verwendung des High Res Shot Modus bietet dieses leistungsstarke Objektiv dieselbe uneingeschränkt hohe Bildqualität wie die Kamera.

  • Das aktuell weltweit1 kompakteste, leichteste Modell überzeugt durch unerreichte Mobilität, das integrierte Zoomsystem erhöht den Bedienkomfort

Dank eines Einzugsmechanismus ist dies das aktuell kompakteste, leichteste Modell weltweit unter den 300-mm-Telezoomobjektiven (35-mm-Äquivalent) mit konstantem Blendenwert. Mit einer Länge von 99,4 mm (124 mm im Einsatz) und einem Gewicht von circa 382 g ist es gleichermaßen kompakt wie leicht. Bei der Entwicklung des Objektivs wurde besonders viel Wert auf hohen Bedienkomfort gelegt. Es ist mit einem Mechanismus ausgestattet, der es ermöglicht, das Objektiv durch einfaches Drehen des Zoomrings einzufahren und zu verstauen. Darüber hinaus kommt ein integriertes Zoomsystem zum Einsatz, das bei allen Brennweiten für die gleichbleibende Länge des Objektivs sorgt, sodass sich der Schwerpunkt während des Zoomens nicht verlagert. Durch die Verwendung kompakter, leichter Linsen im vorderen Bereich wirkt das Objektiv wesentlich leichter, da die Front ohne den bei Teleobjektiven üblichen langen Objektivtubus mit entsprechendem Gewicht auskommt, was das Aufnehmen durch eine bessere Balance deutlich einfacher macht.

  • Minimale Fokusentfernung von 70 cm (bei allen Brennweiten) und Makro-Aufnahmeoptionen mit bis zu 0,41-facher Bildvergrößerung2

Dieses Modell bietet eine minimale Fokusentfernung von 70 cm über den gesamten Brennweitenbereich, genau wie das M.Zuiko Digital ED 40-150mm F2.8 PRO. Bei der Teleeinstellung steht für Nahaufnahmen eine bis zu 0,41-fache Bildvergrößerung zur Verfügung. Obwohl es sich um ein Telezoom handelt, bietet das Objektiv eine hervorragende Leistung bei Nahaufnahmen für eine Vielzahl von Anwendungen. Des Weiteren wird die Funktion „Focus Stacking“3 unterstützt, mit der sich mehrere Aufnahmen mit unterschiedlichen Fokuspositionen automatisch zu einem Bild zusammensetzen lassen. In Kombination mit einer kompatiblen Kamera können in diesem Modus Makroaufnahmen erstellt werden, die durchgängig scharf sind.

PREIS UND VERFÜGBARKEIT: M.Zuiko Digital ED 40-150mm F4.0 PRO

UVP: 899 € / 999 CHF

Verfügbar ab: Anfang März 2022

MITGELIEFERTES ZUBEHÖR:

Gegenlichtblende LH-66E

Speziell für das M.Zuiko Digital ED 40-150mm F4.0 PRO entwickelte Gegenlichtblende. Sie reduziert bei Gegenlicht den unerwünschten Lichteinfall in das Objektiv und schützt außerdem die Frontlinse.

UVP: 39,90 € / 44,90 CHF

Verfügbar ab: Anfang März 2022


In diesem Dokument genannte Firmen- und Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Unternehmen.

1    Stand 15. Februar 2022. Das aktuell kompakteste, leichteste Modell weltweit unter den 300-mm-Telezoomobjektiven (35-mm-Äquivalent) mit konstantem Blendenwert. Eigene Recherche.

2    35-mm-Äquivalent.

3    Für die Verwendung dieser Funktion ist unter Umständen eine Aktualisierung der Kamerafirmware erforderlich. Informationen zu unterstützten Kameras und Firmwareversionen finden Sie auf unserer Website.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"