Technik

3 Megapixel für Foto-Handys

Eine Auflösung von 2.048 x 1.236 Pixeln soll bald Handy-Standard sein.

Mit einem 3-Megapixel-CMOS-Bildsensor steigt Cypress Semiconductor in den Zulieferer-Markt für Foto-Handys ein. Im Modul ist ein 1/3 Zoll großer Bildsensor eingebaut, der sich der 3-Transistor-Pixeltechnologie von Cypress bedient.
    
"Der Kunde verlangt heute nach Foto-Handys, die in Bezug auf Auflösung und Bildqualität das Niveau von Digitalkameras erreichen", erläuterte Luc De Mey, Vice President der Image Sensor Business Unit von Cypress. "Da unser 3-Megapixel-Bildsensor diese Qualität mit dem optischen Format eines 2-Megapixel-Sensors liefert, ist er für den Designer überaus attraktiv."

Der "Camera Phone Imager" CYIWOSC3000A von Cypress bietet eine Auflösung von 2.048 x 1.236 Pixeln. Die Sensorfläche misst gerade einmal 5,2 x 3,9 mm. Durch die Autobrite-Technologie kommt der Sensor auf einen adaptiven, großen Dynamikbereich bis zu 72 dB. Er erreicht bei voller Auflösung eine Frame-Rate von 30 fps, während es bei 640 x 480 Pixeln bis zu 83 fps sind.

Cypress plant, im vierten Quartal 2005 mit der Bemusterung des CYIWOSC3000A zu beginnen. Produktionsstückzahlen dürften im ersten Quartal 2006 verfügbar sein.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close