RSS

Sigma verlost Safari-Teilnahme

Header_Fotoreisen

Fotos: Robert Sommer

Nach den letzten Fotoreisen nach Kenia veranstaltet Sigma in diesem Jahr eine Fotosafari  nach Botswana und Südafrika. Wer teilnehmen will, muss vom 30. August bis zum 8. September 2016 Zeit haben, die Kosten für den Flug ab Frankfurt aufbringen, sowie rund 3500 Euro an den Reiseveranstalter Extrakt Exclusiv Travel Limited zahlen. Billiger geht es nur, wenn man den Teilnehmerplatz für einen Safariblogger gewinnt, den Sigma wie bereits im vergangenen Jahr verlost.

Abenteuerhungrige Fotografen können sich bis zum 31. März 2016 unter www.sigma-foto.de/safariblogger bewerben. Dafür müssen sie das beste, lustigste oder außergewöhnlichste Fotoerlebnis inklusive Bild einsenden und mit circa 400 Zeichen berichten, was dieses Foto zu einem unvergesslichen Erlebnis machte. Die Top-10-Geschichten werden veröffentlicht, der Gewinner der Reise wird durch ein öffentliches Voting ermittelt. Unter allen Voting-Teilnehmern verlost SIGMA hochwertige Preise aus dem Produktportfolio.

 


Pressemeldung von Sigma


Mit SIGMA auf Bilderjagd gehen: Spektakuläre Fotosafari in Botswana und Südafrika

  • Zehntägige Fotosafari in zwei der schönsten südafrikanischen Nationalparks
  • SIGMA verlost einen Teilnehmerplatz an einen Safariblogger

(Rödermark, im Januar 2016) SIGMA bläst wieder zum großen Halali und geht auf Pirsch in der afrikanischen Tierwelt. Vom 30. August bis zum 8. September nimmt der Kamera- und Objektivspezialist acht Teilnehmer mit auf Fotosafari in den Süden Afrikas. Nachdem in den vergangenen Jahren Kenia das Ziel war, geht die diesjährige Reise nach Botswana und Südafrika. Im botswanischen Chobe-Nationalpark und im südafrikanischen Madikwe Game Reserve lernen die Hobby- und Profifotografen, worauf es bei der Tier- und Landschaftsfotografie ankommt. Dafür stehen Harald Bauer, SIGMA Produktmanager, und Andreas Knausenberger, einheimischer Fotograf und Reiseveranstalter, vor Ort bereit. Ebenfalls vor Ort stehen den Teilnehmern die Hochleistungs-Teleobjektive und Blitzgeräte aus dem SIGMA Portfolio kostenfrei zur Verfügung. Wie im vergangenen Jahr verlost SIGMA auch diesmal einen Teilnehmerplatz an einen Safariblogger. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 31. März 2016!

Die afrikanische Fauna ist einzigartig auf der Welt und bietet für Profi- und Hobbyfotografen eine schier unbegrenzte Anzahl exotischer und atemberaubender Motive. Im Rahmen der SIGMA Fotosafari werden die Teilnehmer die traumhaften Kulissen für einmalige Landschafts- und Tierfotografie live erleben. Während der gesamten Tour können sie dabei kostenfrei auf hochwertiges SIGMA Fotoequipment zugreifen und dieses ausgiebig testen. Vor Ort verfügbar ist das SIGMA 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM Sports, das nicht nur mit einer herausragenden Bildqualität bis in den höchsten Telebereich (600 mm) überzeugt, sondern Fotografen dank vieler technischer Besonderheiten zahlreiche Individualisierungs- und Anpassungsmöglichkeiten für das perfekte Bild und spezielle Einsatzorte bietet. Abgesehen davon können die Teilnehmer auch mit dem SIGMA Objektiv 120-300mm F2.8 DG OS HSM Sports auf Bilderjagd gehen, das anspruchsvolle, optische Qualität und Ausdrucksstärke kombiniert und hervorragend für schnelle Action-Aufnahmen – auch aus weiter Entfernung – geeignet ist.

Bereits zum vierten Mal veranstaltet der japanische Kamera- und Objektivspezialist SIGMA eine exklusive Fotoreise, die sich einmaligen Tiermotiven und Landschaften widmet. Auf einer abwechslungsreichen Tour, zu Land und zu Wasser, werden die Teilnehmer Flusspferde, Krokodile und die seltenen afrikanischen Wildhunde in freier Wildbahn vor die Linse bekommen. Ausgestattet mit Motorbooten und Geländewagen, begeben sich die Profi- und Hobbyfotografen dann auf die abenteuerliche Suche und durchreisen den Chobe-Nationalpark in Botswana und das Madikwe Game Reserve in Südafrika. Sie werden abwechselnd in einem luxuriösen Hausboot und in einer großzügigen Lodge untergebracht.

Safariblogger gesucht!

SIGMA verlost auch dieses Jahr wieder einen Teilnehmerplatz an einen Safariblogger. Unter www.sigma-foto.de/safaribloggerkönnen sich abenteuerhungrige Fotografen bis zum 31. März 2016 bewerben. Wie? Ganz einfach: Das beste, lustigste oder außergewöhnlichste Fotoerlebnis inklusive Bild einsenden und mit circa 400 Zeichen berichten, was dieses Foto zu einem unvergesslichen Erlebnis machte. Die Top-10-Geschichten werden veröffentlicht, der Gewinner der Reise wird durch ein öffentliches Voting ermittelt. Ein weiteres Highlight: Unter allen Voting-Teilnehmern verlost SIGMA hochwertige Preise aus dem Produktportfolio – Mitmachen lohnt sich!

 

  1. fotoallrounder

    Ein Freund von mir hat einmal an einer Sigma-Fotoreise in Kenia teilgenommen und hat diese Zeit sehr genossen.

    Heuer überlegen wir gemeinsam an der Fotoreise teilzunehmen, aber nachdem ich gerne blogge, werde ich mich auch beim Gewinnspiel versuchen. Vielleicht habe ich ja Erfolg. 🙂

Mitdiskutieren