Software

Tipps zur Verwendung des DOCMA Freistellen Panels

Tipps zur Verwendung des DOCMA Freistellen Panels

DOCMA und Picture Instruments

Das Photoshop-Panel „DOCMA Freistellen“ wurde von Picture Instruments in Kooperation mit DOCMA-Autor Olaf Giermann entwickelt. Es ist das erste gemeinsame Produkt von DOCMA und Picture Instruments und soll nicht das einzige bleiben. Mit diesem Panel lässt sich der komplexe Workflow des kontrastbasierten Freistellens gezielt vereinfachen und beschleunigen. Falls Sie es noch nicht installiert haben, können sie es hier – derzeit zum Angebotspreis von 40 Euro – kaufen und den Installer herunterladen. Das Docma Freistellen Panel findet sich nach erfolgreicher Installation im Photoshop-Hauptmenü unter Fenster –> Erweiterungen –> DOCMA – Freistellen. 

Das Panel ist in die folgenden drei Bereiche aufgeteilt und vereint darin die wichtigsten Werkzeuge, die beim Auswählen, Freistellen und Masken optimieren viel Zeit und Sucherei sparen.

Grundbereich

Hier sind die Funktionen zusammengefasst, die sich bei Motiven mit gutem Kontrast oder mit harten Kanten eignen. Mit einem Klick können Sie Hilfsebenen in verschiedenen Farben erstellen, um sich das Beurteilen der Maske zu erleichtern. Durch Klicken auf Motiv auswählen erhalten Sie eine automatisch erkannte Auswahl des Motivs. Falsch ausgewählte oder fehlende Stellen korrigieren Sie ganz einfach mit dem Schnellauswahl-Werkzeug. Über zwei Schaltflächen wechseln Sie umkompliziert zwischen den Zeichenstift-Modi Hinzufügen und Abziehen. Den Pfad konvertieren Sie mit einem Klick auf  Zu Auswahl. Liegt eine Auswahl vor, erstellen Sie mit Klicken auf Erstellen eine Maske. Über Invertieren kehren Sie diese bei Bedarf um. Verbessern ruft den Dialog „Auswählen und maskieren auf“.

Kontraste

In diesem Bereich finden sich Funktionen zur kontrastbasierten Maskierung, auch bekannt als Freistellen mit Kanälen. Ohne in die Kanäle-Palette wechseln zu müssen, können Sie sich die verschiedenen Kanäle direkt anschauen und so aus verschiedenen Kanälen sehr schnell Masken für einzelne Bildstellen generieren. Für das gezielte Verfeinern einer Maske – ebenfalls mit nur einem Klick – lassen sich Maske und Ergebnis als Fenster nebeneinander darstellen. Außerdem finden Sie hier praktische Vorgaben für den Nachbelichter und Abwedler, um eine Maske gezielt zu optimieren.

Fell/ Haare

Diese Abteilung des Panels bietet Zugriff auf sechs Arten von Pinselspitzen, um Haare, Haarsträhnen und Fell zu malen. Über die weiteren Schaltflächen in der unteren Reihe wechseln Sie schnell zu den Standardpinseln zurück. Mit einem Klick auf Rauschen Hinzufügen und verblassen lässt sich jede erzeugte Ebene leicht separat weichzeichnen und mit Rauschen versehen, sodass die gemalten Haare nicht schärfer aussehen als der Rest des Bildes.

Video-Tutorials

Allein zum Thema Freistellen in Photoshop hat Olaf Giermann eine 2,5- stündige Video-Tutorial-Reihe aufgenommen, welche die wichtigsten Techniken des Freistellens im Detail erklärt. Mit oder ohne das DOCMA Freistellen Panel ist diese Tutorial-Serie ein echter Mehrwert für diejenigen, die noch was zum Thema Freistellen in Photoshop lernen möchten. Abgesehen davon, dass sich viele Schritte mit dem DOCMA Freistellen Panel vereinfachen lassen, erklärt Olaf Giermann auch meist die Funktionen, die sich hinter den einzelnen Schaltflächen verbergen.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren
Close
Back to top button
Close