Software

Photoshop bekommt neues Kurvenzeichner-Werkzeug

Photoshop bekommt neues Kurvenzeichner-Werkzeug
Photoshop bekommt neues Kurvenzeichner-Werkzeug

Adobe plant mit dem nächsten größeren Update für Photoshop CC unter anderem, ein neues Zeichenstift-Werkzeug hinzuzufügen.

Das „Curvature Pen Tool“ entspricht offensichtlich dem „Kurvenzeichner“-Werkzeug in Adobe Illustrator und vereinfacht das Zeichnen von gleichmäßigen Kurven. Nach dem Setzen eines Kurvenpunktes wird beim anschließenden Bewegen des Werkzeugs automatisch ein Kurvensegment vorgeschlagen und beim Setzen eines weiteren Punktes gezeichnet. Kurvenpunkte lassen sich per Doppelklick in einfache Ankerpunkte umwandeln. Das alles geht zwar bereits mit den aktuellen Pfad-Werkzeugen von Photoshop, das „Kurvenzeichner“-Werkzeug bringt aber mehr Komfort, da man die Tastatur nicht benötigt, um Punkte zu verschieben oder umzuwandeln.

Eine Vorschau auf das neue integrierte Werkzeug, das gegen Ende dieses Jahres mit einem Update kommen soll, zeigt Adobe in diesem kurzen YouTube-Video:

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

  1. Ernsthaft? Das ist es was als tolles Feature nach 1 Jahr angekündigt wird? Es ist wohl wirklich so, dass ABO Modelle wie Valium auf Innovation wirken.

    Insbesondere, dass UI Designs und Shortcuts nicht durch alle Cloud Programme gezogen werden ist jämmerlich.

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close