DOCMA Freistellen-Panel
Blog

Arbeitsmaterialien aus DOCMA-Artikeln schnell finden

Olafs Tipp zum Wochenende

Bei vielen meiner Heftartikel können Sie die von mir verwendeten Bilder, Aktionen und Presets über den im Artikel angegebenen DOCMA-Kurzlink herunterladen, um die Vorgehensweise am eigenen Rechner nachzuvollziehen. Neben etwas Hintergrund-Informationen zu unseren Arbeitsmaterialien hab ich heute auch einen praktischen Tipp für Sie, mit dem Sie direkt in Photoshop die verwendeten Stock-Fotos zum Ausprobieren finden und verwenden können.

Arbeitsmaterialien – Ein Problem?

Neulich erhielt ich die Mail einer Leserin, in der sie äußerte, dass ja viele Bilder aus dem Artikel im Download fehlen würden.

Ja, das stimmt. Und das hat immer nur genau die folgenden zwei Gründe (wenn ich nicht ausnahmsweise einmal nicht aufgepasst haben sollte 😉):

  1. Das Bild ist entweder zum Nachvollziehen gar nicht nötig, oder
  2. das verwendete Bild kann aus rechtlichen Gründen nicht im Direkt-Download von uns zur Verfügung gestellt werden (zum Beispiel Stock-Fotos).

Arbeitsmaterialien – Zu Punkt 1

Wird nur ein Werkzeug erklärt, braucht man zum Nachvollziehen der Erläuterungen irgendein Bild und nicht unbedingt dasselbe wie im Artikel. Wenn ich also beispielsweise in einer Photoshop-Akademie das Maskieren mit dem Zeichenstift erkläre, braucht man zum Nachvollziehen nicht genau den ollen Bagger, den ich vielleicht verwendet habe, da das Werkzeug bei jedem Foto und jeder Bildgröße gleich funktioniert. Etwas anderes wäre es, wenn ein bestimmter nachzubauender Filtereffekt mit exakten Parametern erklärt wird. Dabei kann es sowohl auf die Bildgröße als auch auf den Bildinhalt ankommen. Nach Möglichkeit finden Sie daher in diesem Fall auch das Ausgangsbild in den Arbeitsmaterialien.

Arbeitsmaterialien – Zu Punkt 2

Die in unseren Tutorials verwendeten Stockfotos können wir Ihnen aus rechtlichen Gründen leider nicht zum direkten Download anbieten. Bei Fotos von Adobe Stock geben wir neben jedem Foto jedoch die Bildnummer an (hier: 54609487), mit der sich auf der Webseite www.stock.adobe.com eine Vorschau mit Wasserzeichen zum Nachbau der Tutorials herunterladen lässt. Als Anwender von Photoshop CC müssen Sie dazu nicht einmal Photoshop verlassen: Öffnen Sie das Fenster »Bibliotheken« und geben Sie oben im Suchfeld die Nummer des Stockfotos ein. Sie können das angezeigte Foto dann direkt mit einem Doppelklick öffnen oder per Drag & Drop in ein geöffnetes Bild ziehen, um mit der hochauflösenderen Vorschau zu experimentieren.

Arbeitsmaterialien aus DOCMA-Artikeln schnell finden
Bei allen Adobe Stock-Fotos geben wir im Heft auch die Bildnummer an. Mit dieser können Sie direkt im Bibliotheken-Fenster suchen und das Bild dann in relativ guter Auflösung zum Nachvollziehen von Tutorials nutzen.

Arbeitsmaterialien – Noch ein Tipp

Unter uns: Am meisten lernen Sie, wenn Sie versuchen, Tutorials mit eigenen Fotos oder anderen Stock-Bilder nachzuvollziehen. Denn dann können Sie nicht einfach alle Parameter genauso einstellen wie im Tutorial, sondern müssen tatsächlich auf das Bild achten und daruaf, wie sich jede Änderung auf dieses auswirkt.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!

Beste Grüße,

Olaf

Schlagworte
Zeig mehr

Olaf Giermann

Sein Erstkontakt mit Photoshop erfolgte 2003 an der Uni, an der das Programm als reine Scanner-Software eingesetzt wurde. Inzwischen gilt Giermann sprichwörtlich als das »Photoshop-Lexikon« im deutschsprachigen Raum und teilt sein Wissen in DOCMA, in Video­kursen und in Seminaren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Back to top button
Close