RSS

Kompaktes Teleobjektiv

Zeiss kündigt mit dem Apo Sonnar T* 2/135 ein lichtstarkes Teleobjektiv mit 135mm Brennweite.

Mit dem Apo Sonnar T* 2/135 will die Carl Zeiss AG Zeiss auf der photokina ein neues Teleobjektiv mit 135mm Brennweite für das F- und das EF-Bajonett vorstellen. Der Neuzugang mit Ganzmetallgehäuse soll durch brillante Detailzeichnung, hohen Kontrast und maximale Schärfe bei jeder Blende überzeugen. Das lichtstarke Objektiv mit einer Anfangsblende von 1:2,0 eignet sich für Porträts in Werbung, Mode und Lifestyle sowie für die Landschafts- und Reportagefotografie. Fotografen und Filmemachern bieten sich damit insgesamt dreizehn SLR-Objektive von Carl Zeiss im Bereich von 15 bis 135 Millimetern zur Auswahl.
Das Apo Sonnar T* 2/135 kann Objekte bis zu einem Maßstab von 1:4 darstellen. Es ist nach dem „Floating-Elements“- Design konstruiert. Dabei sorgt die spezielle, variable Anordnung der Linsen für eine hohe Abbildungsleistung über den gesamten Fokussierbereich von 0,8 m bis unendlich. Das kompakte Teleobjektiv verfügt über elf Linsen in acht Gruppen. Als Apochromat sind bei dem Objektiv die chromatischen Aberrationen (Farblängsfehler) durch Linsen aus Sondergläsern mit anomaler Teildispersion korrigiert. Die Farbfehler liegen lau Zeiss deutlich unterhalb definierter Grenzen. Hell-Dunkel-Übergänge im Bild und insbesondere Spitzlichter sollen weitgehend frei von farbigen Artefakten wiedergegeben werden.
Wie bei allen anderen SLR-Objektiven der ZE und ZF.2 Serie kommt eine Anti-Reflex-Beschichtung und eine aufwändige Behandlung der Linsenränder mit tiefschwarzen Speziallacken zum Einsatz, um Reflexe und Streulicht zu vermeiden. Der große Drehwinkel von 268° ermöglicht ein präzises Scharfstellen.
Das Apo Sonnar T* 2/135 wird mit F-Bajonett (ZF.2) und mit EF-Bajonett (ZE) zum Preis von 1900 Euro erhältlich sein. Die Auslieferung soll im Dezember 2012 starten. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Carl Zeiss AG.

Technische Daten

Brennweite:

135 mm

Blendenbereich:

f/2 – f/22

Anzahl Linsen/Gruppen:

11/8

Fokussierbereich:

0,80 m– unendlich

Bildwinkel**:
(diag./horiz./vert.)

18,7° / 15,6° / 10,5°

Objektfeld**:

145 x 96 mm (Nahgrenze)

Abbildungsmaßstab:

1 : 4 (Nahgrenze)

Filter-Gewinde:

M 77 x 0,75

Länge mit Deckeln:

128 mm (ZF.2)
130 mm (ZE)

Durchmesser:

84 mm

Gewicht:

920 g (ZF.2)
930 g (ZE)

** bezogen auf Kleinbildformat

Related Posts

Mitdiskutieren