RSS

5-Megapixel-Scanner von Reflecta

Reflecta bringt einen weiteren CMOS-Scanner für DIAS und Negative auf den Markt ? diesmal mit Staub- und Kratzerentfernung.

Der baden-württembergische Hersteller reflecta bringt ab Mitte Oktober mit dem ?MemoScan? einen Scanner mit 5-MP-CMOS Sensor, der über eine automatische Staub- und Kratzerentfernung mittels Infrarot-Sensor verfügt. Die Belichtung übernehmen 3 weiße LEDs. Gesteuert wird das Gerät mit der Scansoftware ?CyberView X? in Verbindung mit der neuen Technologie ?MagicTouch?, die Staub und Kratzer automatisch entfernt.
Der  Scanner verfügt über eine optische Auflösung von 1800×1800 dpi und benötigt für einen Farbscan in dieser Auflösung nur eine Sekunde. Dabei beträgt die Farbtiefe 24 Bit. Digitalisiert werden können Negative und Positive als Streifen (35mm) oder Dias (5×5cm), wobei ein Bereich von max. 24,3 x 36,5 mm gescannt wird. Das Gerät wiegt ca. 450 Gramm bei einer Größe von 165×104×96 (LxBxH) mm.
Ein Netzteil erübrigt sich, da der Scanner den Strom über den USB 2.0-Anschluss bezieht. Voraussetzung für den Betrieb ist ein PC mit Windows XP oder Vista.
Im Lieferumfang sind ein Filmhalter für 4 gerahmte Dias und ein Filmhalter für Filmstreifen mit bis zu 6 Bildern sowie die Software Photoshop Elements 5.0 enthalten. Der neue reflecta MemoScan ist ab Mitte Oktober für einen empfohlenen Verkaufspreis von 129,00 Euro erhältlich. Mehr Informationen auf den Internetseiten von reflecta.

Mitdiskutieren