RSS

SIGMA 18-200 mm mit AF-Motor

Das 18-200mm F3,5-5,6 DC von SIGMA verfügt im Nikon-Anschluß nun über einen AF-Motor und kann daher an allen Nikon APS-C DSLR Kameras im AF betrieben werden.

Der Bildkreis dieses 11-fach- Standard-Zoomobjektivs wurde speziell für die digitalen SLR-Kameras mit Aufnahmesensoren bis zum APS-C Format entwickelt. Durch den eingebauten AF-Motor ist der Einsatz des Objektives an allen Nikon APS-C DSLR-Kameras im AF-Betrieb möglich. Zwei SLD- (speziell niedrige Dispersion) Glaselemente und 2 asphärische Linsenelemente sollen für die wirksame Korrektur der häufigsten Abbildungsfehler über den gesamten Brennweitenbereich sorgen. Gleichzeitig ermöglichen sie die kompakte und leichte Bauweise. Zur Unterdrückung von Streulicht, Reflexen und Geisterbildern wurden die Linsen SML-vergütet. Durch die Innenfokussierung bleibt die Baulänge des Objektivs während der Scharfstellung konstant und die Frontlinse rotiert nicht, was den bequemen Einsatz von Polfiltern und der tulpenförmigen Gegenlichtblende erlaubt. Die Naheinstellgrenze von 45 cm bei allen Brennweiten sorgt für einen Abbildungsmaßstab von bis zu 1:4,4. Eine ?Zoom-Lock-Taste? verhindert das Herausrutschen des Fronttubus während des Transportes.
Technische Daten

  • Brennweite: 18-200mm
  • Objektivkonstruktion: 15 Elemente in 13 Gruppen
  • Bildwinkel: 76,5° – 8,1°
  • Kleinste Blende: F22 Anzahl der Blendenlamellen: 7 Stück
  • Mindestabstand: 45 cm
  • Größter Abbildungsmaßstab: 1:4,4
  • Filtergewinde: 62mm
  • Gegenlichtblende: Tulpenförmig (im Lieferumfang)
  • Abmessungen in mm (Durchmesser x Länge):  70 x 75,6mm
  • Gewicht in Gramm: 395

Das Objektiv soll ab Januar 2008 für 449 EUR (UVP) in den Handel kommen. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von SIGMA.

Mitdiskutieren