RSS

Mehr Korn

Wir haben für die neue DOCMA-Ausgabe die Plug-ins DxO FilmPack, Silver Efex Pro und Color Efex Pro sowie die Anwendung TrueGrain darauf getestet, wie gut sie natürliches Filmkorn simulieren.

Früher wäre man sie am liebsten losgeworden, heute greifen wir zu Softwarelösungen, um sie täuschend echt nachzubilden: Die Körnigkeit des Silberhalogenidfilms. Die Entstehung des echten Filmkorns bei Schwarzweiß- und Farbfilmen ist ein komplexer Prozess, der sich nicht einfach durch die Überlagerung mit einem Muster nachbilden lässt. Wir haben die Plug-ins DxO FilmPack, Silver Efex Pro und Color Efex Pro sowie die Anwendung TrueGrain darauf getestet, wie nahe ihre Simulation der natürlichen Vollkorn-Anmutung kommt. Dazu müssen sich bei Schwarzweißbildern scharf begrenzte Kristalle abzeichnen, bei Farbbildern hingegen Farbstoffwölkchen in den Grundfarben. Während einige der getesteten Lösungen eine ansprechende Simulation der schwarzweißen Körnigkeit diverser Filmemulsionen produzierten, fanden wir keine vergleichbar überzeugende Nachahmung des farbigen Korns.

Diesen Artikel sowie viele weitere Tipps, Tricks und ausführliche Workshops finden Sie in Ausgabe 60 des DOCMA-Magazins, die sie ab dem 13.8. am Kiosk und jetzt schon in unserem Webshop erwerben können.
Die ePaper-Version ist im Webshop sofort verfügbar.

Related Posts

Mitdiskutieren