DOCMA Artikel

Macro Deck: Android-App statt Maus

Macro Deck: Android-App statt MausBei der Bedienung von Lightroom sind Sie im Normalfall auf die Maus angewiesen. Viele Funktionen lassen sich zwar auch über Shortcuts aufrufen, aber können Sie sich so viele Befehle merken? In der aktuellen DOCMA-Ausgabe 84 stellen wir Ihnen die Android-App Macro Deck vor, mit der Sie Lightroom und andere Programme per Smartphone fernsteuern können.

Als Alternative zu Tastatur und Maus gibt es Peripheriegeräte wie Loupe­deck, das wir in DOCMA 79 auf Seite 28 vorgestellt haben. Mit Drehknöpfen, Schiebereglern und Tasten verspricht das Eingabegerät, das inzwischen in einer verbesserten Version als „Loupedeck +“ erhältlich ist, eine intuitive Bedienung sowie einen schnelleren Workflow.

Während Sie für das Loupedeck über 200 Euro investieren müssen, kommen Sie weit günstiger weg, wenn Sie ein Android-Smartphone oder-Tablet sowie einen Windows-PC nutzen. Dann bietet sich die App Macro Deck als interessante und vor allem kostenlose Alternative an, um Ihren Workflow in Lightroom zu beschleunigen. Diese Software unterstützt beliebige Programme, also nicht nur Lightroom.

Macro Deck erlaubt, Shortcuts eines Programms über ein mobiles Endgerät aufzurufen. Auf dem PC konfigurieren Sie Buttons und übertragen diese per WLAN auf ein Android-Gerät. Über diese Buttons können Sie Befehle auf dem PC ausführen. Einzig die Schieberegler lassen sich nicht in der App nachbilden; Sie müssen Buttons antippen, um einen Regler zu verschieben.

Die Android-App und die korrespondierende Windows-Software gibt es gratis unter www.macrodeck.org. Leider ist die Software bislang nur für Windows und Android verfügbar.

 


Macro Deck: Wie Sie die Fernsteuerungsapp installieren, konfigurieren und nutzen können, erfahren Sie in der neuen DOCMA-Ausgabe 84 (September/Oktober).


 

Das DOCMA-Heft bekommen Sie im gut sortierten Zeitschriftenhandel, an Bahnhöfen und Flughäfen sowie bei uns im DOCMA-Shop. Dort (und nur dort) können Sie zwischen der ePaper-Ausgabe und dem gedruckten Heft wählen. Beides zusammen gibt es auch im Kombi-Abo.

Hier können Sie ganz einfach herausfinden, wo das Heft in Ihrer Nähe vorrätig ist.

 

Zeig mehr

Christian Thieme

Christian Thieme ist seit 2005 beruflich im Bereich der Fotografie aktiv. Schon zu Beginn der Nullerjahre hat er sich mit Photoshop befasst und nutzt mittlerweile die ganze Bandbreite der Adobe- Produkte für seine fotografische und journalistische Arbeit. Er gibt einen Podcast für Fotothemen heraus und veranstaltet regelmäßig Fotowalks.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close