RSS

Scannen im Webbrowser

Mit kostenlosen Windows-Programmen von scanworks lassen sich Scanner über den Webbrowser ansprechen und bei Bedarf als Netzwerkscanner verwenden.

Ältere Scanner lassen sich mit neueren, 64-Bitbetriebssystemn häufig nicht weiterverwenden, weil der Hersteller keine passenden Treiber mehr zur Verfügung stellt. Wer ein solches Gerät trotzdem weiter verwenden möchte, kommt nicht umhin, einen PC mit entsprechendem Betriebssystem zumindest für den Einsatz des Scanners vorzuhalten. Die Nutzung ist dann in der Regel auf einen einzigen Computer begrenzt.
Um das Gerät auch in einem Netzwerk gemeinsam mit anderen Anwendern nutzen zu können, bietet die Kalifornische Firma scanworks eine kostenlose Software namens SharedScanner an, die auf dem Computer installiert wird, an den der TWAIN-kompatible Scanner angeschlossen wird. Der eigentliche Scanvorgang wird mithilfe der Erweiterung CloudScan über einen Webbrowser gesteuert – entweder direkt auf dem PC mit angeschlossenem Scanner oder auf einem anderen Computer, der sich im gleichen Netwerk befindet.  
CloudScan funktioniert mit jedem TWAIN-kompatiblen Scanner und speichert die gescannten Daten als PDF-Dateien.
Weitere Informationen und Downloadlinks finden Sie auf den Internetseiten von scanworks.

Related Posts

Mitdiskutieren