black-week-2018_ankuendigung
Tipps

Hintergrundebene automatisch entsperren und nach Ursprungsdatei benennen

Stört es Sie auch manchmal, dass Photoshop ein unbearbeitetes Bild immer als gesperrte Hintergrundebene öffnet? Um diese zu bearbeiten, muss man sie zunächst entsperren, indem man im Ebenenfenster beispielsweise mit gedrückter Alt-Taste doppelt auf die Ebene klickt. Diese wird dann in die nichtssagende „Ebene 0“ umbenannt.

Skriptereignis-Manager

Wer sich den Schritt sparen möchte, kann sich ein Skript zunutze machen, das Adobe bei der Photoshop-Installation mitliefert. Sie finden es meist im Ordner »Programme > Adobe Photoshop > Presets > Scripts > Event Scripts Only« (unter Mac OSX). Das Script „Open as layer.jsx“ sorgt dafür, dass ein Bild automatisch als editierbare Ebene geöffnet wird, die zudem nach dem Dateinamen benannt ist. Allerdings enthält der Ebenenname dann auch die Dateiendung. Da mich das stört, habe ich mir ein abgewandeltes Skript besorgt, das die Endung im Namen weglässt. Dieses Skript mit der Bezeichnung „OpenAsLayerNoExtension.jsx“ können Sie sich hier herunterladen und im gleichen Ordner ablegen wie das von Adobe bereits mitgelieferte „Open as layer.jsx“.

Nun müssen Sie Photoshop nur noch anweisen, das Skript beim Öffnen eines Dokumentes anzuwenden. Dafür kommt der »Skriptereignis-Manager« zum Einsatz, den Sie im Menü »Datei > Scripten« finden. Wählen Sie unter »Photoshop-Ereignis > Dokument öffnen« aus und unter »Skript« die Datei »OpenAsLayerNoExtension.jsx«. Klicken Sie auf »Hinzufügen« und bestätigen Sie mit »Fertig«. Fortan öffnet Photoshop Bilder nicht mehr als gesperrte Hintergrundebene, sondern als sofort editierbare Ebene, deren Benennung dem Dateinamen entspricht. Es lohnt sich, auch einmal andere Skripte auszuprobieren.

Zeig mehr
black-week-2018_ankuendigung

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin

Ähnliche Artikel

6 Kommentare

  1. so ganz leuchtet mir das immer noch nicht ein – es funktioniert nun wie beschrieben, nachdem ich im Scriptereignismanager das Ereignis gelöscht und neu installiert habe. Rufe ich das Script im Manager auf, erscheint unter
    Photoshop Ereignis: „Anwendung starten“ (vorher: Dokument öffnen)
    Script: „Clean Listener“ eingegeben: „OpenasLayernoext….jsx“
    Frage: ist Clean Listener eine „Headline“ des Scripts und warum erscheint „Anwendung starten“ = ebenfalls Beschreibung des neuen Scripts?

    1. Wenn man auf „Anwendung Starten“ klickt, öffnet sich ein Menü, in dem man nun „Dokument öffnen“ wählen kann. Es ist wichtig, „Dokument öffnen“ als das Ereignis festzulegen, bei dem das Skript ablaufen soll.

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close