pada-2110328_adobemax-2021_assets_docma_970x250
Technik

TTArtisan M 90mm f/1,25 – Porträtobjektiv mit Leica M-Bajonett

TTArtisan M 90mm f/1,25 – Porträtobjektiv mit Leica M-Bajonett

TTArtisan präsentiert mit dem TTArtisan M 90mm f/1,25 ein lichtstarkes Vollformatobjektiv mit Leica M-Bajonett. Für den Anschluss an Sony E-, Nikon Z-, Canon RF-, Fuji X- sowie L-Mount hat der Hersteller passende Adapter im Angebot.

Das Objektiv hat eine Naheinstellgrenze von einem Meter und eignet sich für die Porträtfotografie und Available-light-Aufnahmen. Fokussierung und Blendenwahl erfolgen ausschließlich manuell.

Das optische System des Vollformatobjektivs beinhaltet 11 Linsenelemente in 7 Gruppen. Sein Gehäuse ist aus Metall gefertigt und in der Nähe des Bajonetts mit einer 1/4-Zoll- Gewindehülse ausgestattet, mit der das 1013 Gramm schwere Objektiv an einer Wechselplatte befestigt werden kann. Das TTArtisan M 90mm f/1,25 ist 77 Millimeter lang und hat einen Durchmesser von 82 mm. An der Gehäusefront befindet sich ein 77-Millimeter-Filtergewinde. Der Objektivdeckel fungiert gleichzeitig als Gegenlichtblende.

Der empfohlene Verkaufspreis für das TTArtisan M 90mm f/1,25 beträgt 949 Euro. Die oben genannten Objektivadapter kosten jeweils 39,50 Euro. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Vertriebspartners B.I.G.

Technische Daten

Brennweite90mm
SensortypVollformat
Maximale Blendenöffnungf/1,25
Minimale Blendenöffnungf/16
Blendenring rastet
Blendeneinstellungmanuell
Filtergewinde77mm
Bildwinkel 2
Optischer Aufbau11 Elemente, 7 Gruppen
Anzahl Blendenlamellen10
Fokussierungmanuell
Naheinstellgrenze100cm
Abmessungen (D×L) 82×77mm
Gewicht1.013g
AnschlüsseLeica M
TTArtisan M 90mm f/1,25 – Porträtobjektiv mit Leica M-Bajonett
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"