Software

Vorschau auf Luminar 4

Vorschau auf Luminar 4

Skylum hat für den Herbst 2019 eine neue Version der Raw-Workflow-Software Luminar für macOS und Windows angekündigt und mitgeteilt, man werde künftig verstärkt auf künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen setzen. Eine neue Funktion in Luminar 4, die auf diesen Technologien basiert, ist das Himmel-Ersetzen-Tool (AI Sky Replacement Tool). Damit soll es möglich sein, einen neuen Himmel in eine Szene einzusetzen und dabei automatisch den Rest des Bildes in Bezug auf Lichtstimmung und Farbgebung daran anzupassen, so als wären Himmel und das Originalfoto unter den gleichen Bedingungen aufgenommen worden. Verantwortlich für die automatische Bildangleichung ist laut Skylum die innovative „Scene-Relight-Technologie“. Eine durch Downloads erweiterbare Auswahl verschiedenster Himmel-Vorlagen soll in der Sofware zur Verfügung stehen.

Ähnlich wie bei dem bereits vorhandenen „AI Sky Enhancer“  werden Himmelspartien selbstständig erkannt und nun auch maskiert. Bäume, Schornsteine und sogar semitransparente Objekte werden nach Angaben von Skylum ebenfalls zuverlässig identifiziert und von der Bearbeitung ausgelassen. Die mühsame Maskierung des vorhandenen Himmels von Hand erübrigt sich.

Skylum stellt ein spezielles Early-Bird-Angebot für aktuelle Nutzer von Luminar in Aussicht. Weitere Neuerungen von Luminar 4 will Skylum in Kürze vorstellen.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close