Software

set.a.light 3D V2.5 mit neu integrierter Plattform zum Austausch von Lichtsetups

set.a.light 3D V2.5 mit neu integrierter Plattform zum Austausch von Lichtsetups

elixxier Software hat für die Lichtsimulations-Software set.a.light 3D ein kostenloses Upgrade veröffentlicht. Mit der Version 2.5 wird eine integrierte Community-Plattform eingeführt, die sich derzeit noch im Beta-Stadium befindet. elixxier Software will damit die Zusammenarbeit der Anwender untereinander fördern. Die Community ermöglicht es den Anwendern, eigene Lichtsetups in ihrem persönlichen Community-Profil zu veröffentlichen – sei es, um von anderen Fotografen ein Feedback zu erhalten, oder um seine Lichtsetups für andere zur Verfügung zu stellen. Zudem kann die Community-Plattform dazu dienen, sich inspirieren zu lassen und die eigenen Fertigkeiten zu verbessern.

set.a.light 3D wird hauptsächlich von Fotografen zur Planung von Lichtsetups und für Lernzwecke genutzt, kommt aber auch zunehmend in der Filmindustrie zum Einsatz.

Um von der Version 2.0 auf V2.5 upzugraden ist eine Neuinstallation erforderlich. Weitere Informationen im Blog von elixxier und in der unten stehenden Pressemitteilung.


set.a.light 3D V2.5 Pressemitteilung von elixxier Software

set.a.light 3D V2.5 mit neu integrierter Plattform zum Austausch von Lichtsetups

Großes Upgrade für die Lichtsimulations-Software set.a.light 3D auf Version 2.5 (für V2.0 Besitzer kostenlos)

Die Lichtsimulation set.a.light 3D von elixxier Software ist jetzt in Version 2.5 erhältlich. Im Mittelpunkt steht dabei die neu integrierte Community-Plattform (Beta), die den Nutzern der Software einen weiteren immensen Mehrwert bietet, denn Lichtwissen und Inspiration sind nun direkt in set.a.light 3D abrufbar!

Die neue Version unterstreicht damit das Ziel, das sich elixxier selbst gesetzt hat: Fotografen bei ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen und es ihnen zu erleichtern kreative Ideen schneller zu verwirklichen.

Die neue Community: die Plattform zum Austausch von Lichtsetups

Mit der Community gelingt es elixxier alle set.a.light 3D Nutzer auf der ganzen Welt miteinander zu verbinden.

Nutzer können nun direkt in set.a.light 3D auf die Community zugreifen und ein stetig wachsendes Archiv an Lichtsetups durchstöbern, in dem sich bereits nach kurzer Zeit schon fast 1000 Lichtsetups angesammelt haben. Jeder Nutzer hat die Möglichkeit Lichtsetups auf seinem persönlichen Profil in der Community zu veröffentlichen und damit Einblick in seine Arbeit zu geben. Das können andere Nutzer mit einem “Gefällt mir” anerkennen. Und das Beste: Setups aus der Community können mit einem Klick heruntergeladen und als Inspiration für eigene Projekte weiter verwendet werden. Das hilft nicht nur Einsteigern dabei den Umgang mit Licht in den verschiedensten Situationen zu erlernen und das eigene Können zu verbessern. Die Möglichkeit sich an einem Ort auszutauschen und zu diskutieren fördert die Zusammenarbeit und das gemeinsame Wachsen. Durch die neue Community wurde also endlich ein Weg gefunden auf einfache Weise von- und miteinander zu lernen.  Das macht auf jeden Fall eine Menge Spaß und stellt eine großartige Ergänzung für die Software dar.

set.a.light 3D richtet sich vornehmlich an Fotografen. Seitdem elixxier mit dem Komplett-Umbau und der Gesamtüberarbeitung der Software ab Version 2.0 auch Dauerlicht und viele weitere nützliche Features mit eingebaut hat, erfreut sich set.a.light 3D auch unter Kreativschaffenden der Filmindustrie wachsender Beliebtheit. Darüber hinaus mausert sich die Software außerdem immer mehr zu einem Tool, mit dem Kreativität entstehen und zum Ausdruck kommen kann. So wird die Software nicht mehr nur genutzt um Setups und damit ein Shooting vor zu planen, sondern auch um sich kreativ auszudrücken.

CEO Johannes Dauner meint dazu: “Es freut uns, dass set.a.light 3D mittlerweile so viele verschiedene Anwendungsgebiete gefunden hat. Das wollen wir in Zukunft auf jeden Fall ausbauen. Wir befinden uns gerade in einer extrem spannenden Zeit was den digitalen Fortschritt anbelangt und wir versuchen immer die neusten Technologien in die Software mit einzubinden. Damit hat für uns die Reise gefühlt erst begonnen.”

Wichtige Info für alle Besitzer von set.a.light 3D V2.0:

Das Upgrade auf die V2.5 ist für alle V2.0 Besitzer kostenlos. Es erfordert jedoch eine Neuinstallation der Software. Weitere Informationen im Blog von elixxier.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close