Software

Luminar 4 mit KI-basierten Werkzeugen für Porträtretusche

Luminar 4 mit KI-basierten Werkzeugen für Porträtretusche

Im Vorfeld der Veröffentlichung von Luminar 4, die noch für diesen Herbst geplant bist, hat Skylum weitere neue Funktionen vorgestellt, die die Gesichts- und Hautretusche vereinfachen sollen. Wie bei dem bereits angekündigten Himmel-Ersetzen-Tool (AI Sky Replacement Tool) und dem Struktur-Werkzeug (AI Structure-Tool) ist auch beim AI Skin Enhancer und dem Portrait Enhancer Künstliche Intelligenz im Spiel. Beide Tools basieren auf maschinellem Lernen, um den Arbeitsprozess zu beschleunigen, und sollen helfen, Porträts auf natürliche Art und Weise zu optimieren.

Für die Porträtretusche mit Luminar 4 ist es nicht mehr erforderlich, selektive Farbkorrekturen vorzunehmen und/oder Masken anzulegen. Korrekturen lassen sich über zahlreiche Fotos hinweg synchronisieren, wobei sie sich entsprechend dem vom Fotografen gewählten Einstellungsstil individuell an jedes Foto anpassen.

Der AI Skin Enhancer erkennt Gesichter und Haut automatisch. Er glättet die Haut und reduziert beziehungsweise entfernt verschiedene Hautunreinheiten wie Akne, Sommersprossen und Muttermale automatisch. Beim Portrait Enhancer handelt es sich um eine Zusammenstellung von Werkzeugen, deren Aufgabe es ist, die wichtigsten Merkmale des Gesichts einer Person hervorzuheben und zu verbessern. Hierbei wird unter anderem eine bestimmte Ausleuchtung simuliert, die Augen werden geschärft und ausdrucksstärker gemacht, Augenringe werden entfernt, Augenbrauen verdichtet, Zähne aufgehellt und Lippen farblich aufgefrischt.

Luminar 4 soll in diesem Herbst 2019 veröffentlicht werden. Vorbestellungen sind ab sofort unter skylum.com möglich. Besitzer von Luminar 3 oder Luminar Flex Plugin können mit einem Rabatt upgraden.

Luminar 4 mit KI-basierten Werkzeugen für Porträtretusche


Luminar 4:
Pressemitteilung von Skylum

Skylum Software implementiert einzigartige KI-basierte Porträt- und Hautverbesserungs-Werkzeuge in das neue Luminar 4

Mithilfe der neuen Funktionen können Fotografen Porträts in weniger als 60 Sekunden makellos und natürlich strahlend aussehen lassen – ohne Auswahlen oder Masken erstellen zu müssen, denn die Software erkennt Menschen und Gesichter automatisch.

BELLEVUE, WA – 17. September 2019 – Skylum hat zwei wichtige neue Features für Luminar 4 angekündigt, die in diesem Herbst veröffentlicht werden. AI Skin Enhancer und Portrait Enhancer ermöglichen es Fotografen, ihre Porträts auf natürliche Art und Weise zu optimieren. Die Tools nutzen maschinelles Lernen, um den Bearbeitungsprozess enorm zu beschleunigen und zu vereinfachen, ermöglichen aber auf Wunsch dennoch eine präzise manuelle Bildbearbeitung.

Früher mussten Fotografen ihre Fotos selektiv bearbeiten und verschiedene Werkzeuge durch zeitaufwendige Auswahlen und Maskierungen manuell anpassen.

Mit Luminar 4 gehören dieses mühsame Arbeiten der Vergangenheit an. Fotografen profitieren nicht nur durch die Zeitersparnis der Tools AI Skin Enhancer und Portrait Enhancer, sondern können die Anpassungen auch über zahlreiche Fotos hinweg synchronisieren. Die einzigartige Technologie passt sich dabei individuell an jedes Foto an und wendet automatisch den vom Fotografen gewählten Einstellungsstil auf die verschiedenen Fotos an, so dass es für jedes Foto optimal funktioniert.

Was ist AI Skin Enhancer?

Dank der KI-Technologie werden Gesichter und Haut automatisch erkannt. AI Skin Enhancer glättet die Haut, reduziert und entfernt verschiedene Hautunreinheiten wie Akne, Sommersprossen und Muttermale automatisch. Gleichzeitig bleiben Hautporen und weitere kleine Details wie Haare und Wimpern erhalten. Mit AI Skin Enhancer wird die Haut automatisch retuschiert, der Anwender behält aber weiterhin die volle Kontrolle über die Intensität der Hautverbesserung. Vorbei sind die Zeiten, in denen Haut- und Gesichtsbereiche mit mühsamen Auswahlen und Masken manuell bearbeitet werden mußten.

Perfekt für Beautyshots im Studio oder Veranstaltungen wie Hochzeiten, wird AI Skin Enhancer Ihre kreative Vision in den Vordergrund rücken. Fotografen können in nur wenigen Sekunden einen professionellen Look erzielen.

Was ist Portrait Enhancer?

Portrait Enhancer ist eine Zusammenstellung von Werkzeugen, die helfen, das Foto jeder beliebigen Person auf eine natürliche und dennoch ansprechende Weise zu verbessern. Diese Werkzeuge sind brandneu in Luminar 4 und ermöglichen es nun, die wichtigsten Merkmale des Gesichts einer Person hervorzuheben und zu verbessern.

Dieses Tool beinhaltet Anpassungen für acht Bereiche:

  • Face-Aware Lichtgebung: Passt die Lichtgebung für ein Gesicht an, und beeinflusst den Rest der Szene nicht. Simuliert einen Blitz oder Reflektor, der auf ein Gesicht gerichtet ist.
  • Augenverbesserung: Verbessert und macht die Augen einer Person ausdrucksstärker und schärfer sowie die Pupillen weißer.
  • Entfernen von Augenringen: Entfernt mühelos dunkle Ringe oder Schatten unter den Augen.
  • Red Eye: Behebt rot geblitzte Augen.
  • Gesichtskonturierung: Macht das Gesicht schmaler und führt dadurch zu attraktiveren Ergebnissen.
  • Augenvergrößerung: Noch nicht ganz wach oder bei hellem Licht geblinzelt? Die Augen können zum Leben erweckt werden, indem die Größe der Augen sanft vergrößert wird.
  • Augenbrauen: Verdichten und Verdunkeln der Augenbrauen sorgt für eine stärkere Umrahmung der Augen.
  • Lippen- und Zahnverbesserung: Bringt mehr Farbe und Fülle auf die Lippen und nutzt die Vorteile von Zahnaufhellungs-Werkzeugen.

Mit Portrait Enhancer können Fotografen mit nur wenigen Reglern ein professionell aussehendes Porträt erstellen und Gesichtszüge ausdrucksstärker gestalten. Es sind keine Auswahlen oder Masken erforderlich, die KI-Technologie kümmert sich direkt um die richtigen Bereiche. Die integrierten Presets passen sich leicht an jedes Porträt an. So schafft dieses innovative Tool die perfekte Balance zwischen Geschwindigkeit und Präzision.

Die leistungsfähige  KI bedeutet Benutzerfreundlichkeit, ohne die Kontrolle abgeben zu müssen

Die beiden neuen Porträt-Werkzeuge sind exklusiv in Luminar 4 verfügbar, das im Herbst 2019 erscheint. Luminar 4 kann als eigenständige Anwendung oder als Plugin für Adobe-Anwendungen wie Photoshop, Lightroom Classic und Photoshop Elements oder Apple-Software wie Photos für MacOS und Aperture ausgeführt werden.

Beide Tools unterstreichen die Fortschritte von Skylum im Bereich des Machine Learnings und verfügen über eine präzise Human-Aware-Bearbeitung. Aufgaben wie Auswahlen, Masken und das Erstellen von zahlreichen Ebenen sind ab sofort nicht mehr nötig, wodurch die Porträtretusche von potenziell stundenlangen Arbeiten auf deutlich weniger als eine Minute pro Foto reduziert wird.

Diese Innovation folgt auf die bereits angekündigten neuen Filter AI Structure (für zusätzliche Details) und AI Sky Replacement (für einen neuen Himmel im Bild). Die neuen KI-Tools ergänzen die beliebten Tools Accent AI (für perfekte Belichtung und Farbe) und den AI Sky Enhancer in Luminar 3.

„Nach der Möglichkeit, Porträts zu verbessern, haben viele unserer Kunden gefragt“, sagt Alex Tsepko, CEO von Skylum. „AI Skin Enhancer bietet eine automatisierte Hautretusche, die Hautunreinheiten entfernt oder die Haut glättet, während Portrait Enhancer anpassbare Werkzeuge bereitstellt, um professionelle Porträts wie nie zuvor zu erstellen. So kannst du die Schönheit eines Bildes in Sekundenschnelle herausarbeiten.

Professionelle Ergebnisse bei allen Porträts

Die neuen Werkzeuge werden Fotografen helfen, ihre Porträts ohne großen Arbeitsaufwand zu verbessern. Es war noch nie so einfach, qualitativ hochwertige Porträt-Ergebnisse zu erzielen, egal ob Porträt im Studio oder on location wie bei einer Hochzeit – die Software kommt sowohl mit Studiolicht, Blitz, entfesseltem Blitz als auch Available Light klar. Da Luminar 4 sowohl als Standalone-Anwendung als auch als Plugin erhältlich ist, passt sich die Software dem Workflow jedes Fotografen an.

Der neue Portrait Enhancer und der AI Skin Enhancer von Luminar fügen sich nahtlos in Ihren aktuellen Workflow ein. Jetzt können Fotografen mit Luminar 4 Zeit sparen und professionelle Ergebnisse erzielen.

Preise und Verfügbarkeit

Luminar 4 soll in diesem Herbst veröffentlicht werden. Vorbestellungen sind ab sofort unter skylum.com möglich. Besitzer von Luminar 3 oder Luminar Flex Plugin können mit einem Rabatt upgraden.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar

  1. Künstliche Intelligenz?

    da lernt sozusagen das Programm von allen Nutzern deren Bildbearbeitungstechniken, welche dann Automatisiert an alle anderen Nutzer und vor allen den Rechteinhabern des Programms zur Verfügung gestellt werden? Diese verkaufen dann die gelernten Logarithmen (Ich könnte auch gelerntes Handwerk dazu sagen) an Ihre Kunden. Also bezahlen die Fotografen für ein Programm, welches Ihnen hinterher die Lebensgrundlage entzieht?

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close