News & Szene

Ausstellungstipp: „Anderswelt“ – Antonius

In der Kunsthalle Kühlungsborn an der Ostsee sind vom 14.5.2022 bis 3.7.2022 Werke des in Berlin lebenden Fotografen Antonius zu sehen. Die Bilder des deutsch-amerikanischen Künstlers sind im Wesentlichen Stilllife-Kompositionen mit surrealer Anmutung, die im Studio aufgenommen wurden. Nur in wenigen Fällen handelt es sich um Composings. Photoshop nutzt Antonius vor allem zur Kontrast- und Farbverstärkung.

Der 1961 in Berlin geborene und in New York, Metz und Berlin aufgewachsene Künstler ist ausgebildeter Chemigraph und Lithograph, hat aber auch in vielen kreativen Berufen gearbeitet, unter anderem als DJ, Tänzer und Creative-Director. Seine Fähigkeiten in der Fotografie und Malerei hat er sich autodidaktisch angeeignet. 2013 wurde er mit dem Deutschen Foto-Oscar ausgezeichnet.

Die Ausstellung ist von Dienstags bis Sonntags von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

Weiterführende Links: Kunsthalle Kühlungsborn  |  Anderswelten

Einen Artikel von Christoph Künne, der Antonius in Berlin besucht hat, finden Sie übrigens in der DOCMA-Ausgabe 92 (Januar 2020).


Im DOCMAshop finden Sie alle Infos zum aktuellen Heft: Das ausführliche Inhaltsverzeichnis, einige Seiten als Kostprobe sowie alle Möglichkeiten, das gedruckte Heft zu abonnieren. Erfahren Sie dort auch mehr über unsere preiswerten Online-Abos – jetzt ab 3,99 € pro Monat.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"