RSS

Snapseed unterstützt Raw-Format

Für die iPad-Fotosoftware von Nik ist ein Update mit verbesserter Performance und Kompatibilität erhältlich.

Snapseed ist eine erst wenige Wochen alte Foto-Software, die speziell für das iPad entwickelt wurde. Sie nutzt die von anderen Nik-Produkten bekannte U-Point-Technologie und enthält verschiedene Filter wie „Grunge“, „Vintage Films“ und „Drama“, mit denen man laut Nik seine Bilder verfremden oder optimieren kann. Helligkeit, Kontrast, Sättigung und andere Bildeigenschaften sollen sich präzise und nur mit Touch-und Wisch-Gesten verändern lassen. Die Veränderungen werden automatisch mit natürlichem Verlauf in das Bild eingeblendet.
Neben verschiedenen kleineren Anpassungen von Benutzeroberfläche und Benutzerführung beinhaltet die soeben veröffentlichte Version 1.1 die folgenden Verbesserungen: Erstmals werden RAW-Dateien unterstützt, die mit dem Camera Connector Kit auf das iPad übertragen werden. EXIF-Daten bleiben bei der Speicherung der Dateien erhalten. Weiter verspricht Nik eine allgemein verbesserte Performance bei der Verarbeitung von Bildanpassungen
Snapseed für das iPad ist in englischer Sprache zum Preis von 3,99 Euro ausschließlich im iTunes App Store erhältlich. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Nik Software.

Related Posts

Mitdiskutieren